Bene dicere, das Schöne loben
Der angesehene Frate Sole-Award ging auch an deutsche Kirchbauten

Bereits am 4. Oktober 2008 wurde im italienischen Padua der gerne auch als „Oskar der Sakralarchitektur“ genannte Award der Stiftung „Frate Sole“ verliehen. Gewinner ist John Pawsons Benediktiner-Klosterkirche in Novy Dvur, Tschechische Republik (mit Atelier Soukup s.r.o., Pilsen, CZ). Die Kirche erhielt bereits Anfang 2008 den Ecola Award 2008 (bis 2004 „Bundesdeutscher Architekturpreis Putz“). Die deutschen Teilnehmern konnten sich – mit drei weiteren Bauten aus Brasilien, Italien und Norwegen – über einen zweiten Preis freuen: das Stuttgarter Büro Lamott für ihr Gemeindezentrum Herz-Jesu in Völklingen-Ludweiler (2000), die Münchener Kunze Seeholzer für ihre private Kapelle St. Benedikt in Kolbermoor (2007). Der seit 1996 alle vier Jahre verliehene und mit insgesamt 150 000 € dotierte Preis ging bereits an Tadao Ando, Alvaro Siza sowie Richard Meier. Die Auslober möchten mit der Auszeichnung die Kultur christlichen Bauens fördern beziehungsweise die überall auf der Welt realisierten Vorzeigekirchbauten einem größeren Fachpublikum bekannt machen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-11

Schönste Kirche der Welt: St. Michael, Poing

Erfolgsverwöhnt: Die Pfarrkirche Seliger Pater Rupert Mayer im süddeutschen Poing erhielt wieder einen großen Preis, den mit insgesamt 30?000?€ dotierten Architekturpreis der Stiftung Frate Sole...

mehr

Weltbeste Kirche kommt aus Deutschland

St. Trinitatis von Schulz und Schulz gewinnt WAF Award in der Kategorie "best Religious Building of the year"

Die Leipziger Architekten Schulz und Schulz haben mit dem Neubau der Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig der Gemeinde ihren Raum zurückgegeben. Nach langer Zeit des Exils in der Klosterkirche...

mehr

Ausgezeichnete Putzarchitektur

Sieger des internationalen ECOLA-Award 2010/11 stehen fest

Bereits zum 6. Mal wurde der im zweijährigen Rhythmus ausgelobte ECOLA-Award vergeben (ECOLA = European Conference of Leading Architects). In diesem Jahr hatten 19 Architekten aus elf europäischen...

mehr
Ausgabe 2015-08

Propsteikirche St. Trinitatis, Leipzig www.schulz-und-schulz.com

Schulz & Schulz haben mit dem Neubau der Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig der Gemeinde ihren Raum zurückgegeben. Nach langer Zeit des Exils in der Klosterkirche St. Pauli vereint der im Mai...

mehr
Ausgabe 2014-07

Ein Ort für 2000 Urnenkammern www.Kissler+Effgen.de

Aus einem eingeladenen Wettbewerb nach RAW 2004 zu dem 12 Teilnehmer eingeladen wurden, ging das Büro Kissler + Effgen Architekten aus Wiesbaden als Sieger hervor. Was war die Aufgabe? Gesucht wurde...

mehr