Auf einer Linie
Durchgehende Lichtlinien ohne Unterbrechung

Mercedes-Benz bündelt seine bisherigen Berliner Standorte in der neuen Deutschlandzentrale des Mercedes-Benz-Vertriebs in Berlin Friedrichshain. Das von der CA Immo errichtete Gebäude wurde als ein DGNB zertifiziertes Green Building konzipiert und bietet Platz für 1 200 Mitarbeiter. Um die hohen Energiesparvorgaben zu erfüllen, entschied man sich in nahezu allen Bereichen für LED-Leuchten. Das Beleuchtungskonzept im Foyer über zwei Ebenen soll den Besucher in das Gebäude leiten. Die enorme Raumhöhe stellt die Wartungsarbeiten vor besondere Herausforderungen. Dank wartungsarmer LED-Leuchten von Regent reduziert sich der Unterhalt auf ein absolutes Minimum. In die Metalldecken wurden jeweils 20 m lange, durchgehende System-Lichtleisten Channel LED integriert. So entstanden echte Lichtlinien ohne Unterbrechung. Der Wirkungsgrad liegt bei bis zu 80 lm/W. Die parallel verlaufenden Linien führen den Besucher von außen in das Foyer. Für das Vordach wurde Channel LED mit Schutzgrad IP 54 eingesetzt. Die Helligkeit der Foyerbeleuchtung ist komfortabel über eine DALI-Steuerung regelbar.

Regent Beleuchtungskörper AG, CH‑4018 Basel

www.regent.ch
Light+Building: Halle3.1, C11

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03

Direktstrahler mit optimaler Entblendung

Die direktstrahlende Channel S von Regent Lighting ist eine schlankere Version der Lichtlinie Channel mit höheren Lichtströmen. Die Variante Channel S-Led mit opaker Optik bietet dank eines...

mehr
Ausgabe 2018-04

VOC-freie Brandschutzbeschichtung

Die Brandschutzbeschichtungen der Green Product-Linie der Rudolf Hensel GmbH erreichen in dem Bewertungssystem der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) die höchste Qualitätsstufe...

mehr