Ankern in der Bucht

Der Bay Chair von Bene für Teamwork, Meetings, informelle Treffen oder temporäres konzentriertes Arbeiten passt sich wechselnden ­Nutzern an und kommt flexiblen Arbeitsweisen entgegen. Er bietet Bewegungsfreiheit und ermöglicht entspanntes Sitzen. Zudem bietet er eine intuitive Höhenverstellung und automatische Anpassung des Gegendrucks der Rückenlehne. Er ist auf einem Fußkreuz aus Alu­minium-Druckguss mit Rollen oder Gleitern erhältlich. Gestaltungsmöglichkeiten mit Materialien und Farben aus dem Bene Sortiment stehen zur Wahl, darunter auch der neue Stoff Greenwich. Die ­Mechanikabdeckung gibt es in den Farben: off-white oder dark grey.

Bene AG
A-3340 Waidhofen an der Ybbs

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06

Der kleine Bruder

Der Bürodrehstuhl Serie B_Run von Bene hat nun einen kleinen Bruder. Mit seiner kurzen Rückenlehne passt er sich optisch offenen Bürolandschaften an und bietet gestalterische Durchgängigkeit....

mehr
Ausgabe 2012-10

Arbeitslandschaften

Bene präsentiert auf der Orgatec mit Docklands und Cube?S zwei neue Open Office Konzepte. Docklands nennt sich das neue, alternative Arbeitsplatzangebot für tem­poräre Tätigkeiten: ein...

mehr
Ausgabe 2009-03

Mobiler Assistent

Der Bene Media Caddy ist ein anpassungsfähiges, komplett ausgestattetes Multimediamöbel, dass sich durch seine Kompaktheit und Flexibilität multifunktional einsetzen lässt. Er bringt innovative...

mehr
Ausgabe 2010-06

Bürolandschaft

Die Möbelkollektion Parcs von Bene im Design von PearsonLloyd, ausgezeichnet mit dem red dot design award 2010, bietet abwechslungsreiche Zonen mit urbanem Flair. Das Möbelensemble überzeugt mit...

mehr
Ausgabe 2018-12

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Die neue Even-Kollektion von Panaria bietet eine Reihe stilistischer Lösungen mit sechs Farbvariationen in der Größe 35?x?100?cm und einer großen Auswahl an Designs. Die Farben der...

mehr