Abwärmenutzung in Gewerbebauten

Das Wärmerückgewinnungssystem VRV IV Heat Recovery von DAIKIN vereint die Funk­tionen Heizen, Kühlen, Lüften und Warm­wasseraufbereitung in einem Gerät und ist aufgrund eines neuen, 3-teiligen Wärmetauschers bis zu 28 % effizienter als das Vorgängermodell. Dank einzigartiger Einzel- und Multi-BS-Boxen sind die Systeme hinsichtlich Design und Installation sehr flexibel und schnell. Durch ihren leisen Betrieb sind sie besonders für geräuschempfindliche Berei­che geeignet. Als Dreileiter-System konzipiert, ist die VRV IV Heat Recovery mit der innovativen VRT-Technologie (Variable Kälte-

mitteltemperatur) ausgestattet, die zu einer optimierten Ganzjahreseffizienz führt. Sie ­liefert optimalen Komfort, niedrige Energiekosten und geringe CO2-Emissionen für Gewerbegebäude. Die VRV IV Heat Recovery gewinnt Abwärme aus den zu kühlenden Bereichen eines Gebäudes und verwendet sie zum Heizen anderer Gebäudebereiche sowie zur Warmwasseraufbereitung. Auch die Anbindung eines Türluftschleiers ist möglich. Das als 3-Leiter-System konzipierte Wärmerückgewinnungssystem kann im Idealfall die Abwärme, die z. B. in einer Technikzentrale entsteht, innerhalb eines Gebäudes komplett zur Beheizung der weiteren Räume nutzen.

DAIKIN Airconditioning Germany GmbH 
82008 Unterhaching 

www.daikin.de
ISH: Halle 8.0 ­­
Stand E 94

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03

Lüftungssysteme für kleine Gewerbebauten

Mit der Einführung der neuen VRV 5 S für das Heizen und Kühlen kleinerer gewerblicher Anwendungen bietet DAIKIN ein Mini VRV System mit dem klimaschonenden Kältemittel R-32 an. Dieses VRV System...

mehr