Abdichtung und Schallschutz

Das vlieskaschierte, 12 cm breite Wannendichtband von wedi dichtet Badewannen und Duschtassen aus Stahl-Emaille oder Acryl zur Wand hin ab. Der integrierte Butylstreifen haftet gut an jedem Wannenrand und lässt sich leicht mit dem Kleb- und Dichtstoff wedi 610 oder wahlweise auch mit der flexiblen Dichtschlämme wedi 520 zur Wand hin andichten. Zusätzlich sorgen im wedi Sortiment zwei neue Dichtmanschetten – ebenfalls vlieskaschiert – auch bei größeren Rohrdurchmessern ab DN 40 und bei Armaturen mit bis zu 125 mm für eine saubere und sichere Abdichtung. Gegen Geräusche, die beim Duschen und Baden entstehen, werden selbstklebende Entkopplungsstreifen angeboten. Dieser wird zwischen Badewanne oder Duschtasse und Wand positioniert und unterbricht die ungewollte Übertragung von Geräuschen in die angrenzenden Räume.

wedi GmbH, 48282 Emsdetten
www.wedi.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2017

Sitzbankelemente

Die freitragende Sitzbank Sanoasa?4 ergänzt das aus drei weiteren Sitzbankvarianten bestehende Bauelemente-Sortiment von wedi. Mit dem modularen System lassen sich Sitzgelegenheiten im Bad oder in...

mehr
Ausgabe 08/2012

Durchdacht

Mit Fundo Riolito Discreto verlegt wedi rein optisch den Wasserabfluss vom Boden in die Wand. Auf Basis der Riolito Linienentwässerung wurde hierfür ein Aufsatzelement entwickelt, in dem die bisher...

mehr
Ausgabe 04/2018

Badezimmer-Kollektion

Die neue Bad-Kollektion Mia von Teuco umfasst zwei Wannen aus Acryl, ein Waschbecken, WC und Bidet. Das Hauptelement der Kollektion ist die ovale Wanne aus Acryl, die in der Größe 180?x?80?cm...

mehr
Ausgabe 01/2016

Trendstarke Wandgestaltung

Die 3-dimensionalen Arstyl Wall Panels aus Polyurethan aus dem Hause nmc gibt es in sechs Designvarianten in den drei Stilwelten pure, natural und fun. Es gibt Wellen- und Würfelmuster, Formen, die...

mehr