Advertorial / Anzeige

Steckdosen & Stromkabel sparen mit Power over Ethernet

NETGEAR Webinar klärt über enormes Einsparpotenzial auf, weil bei Switches mit PoE für Strom- UND Datenübertragung nur ein einziges Kabel benötigt wird

Power over Ethernet (PoE) ist eigentlich „nur“ eine Netzwerkfunktion, die es aber in sich hat, denn mit PoE versorgen Netzwerkkabel angeschlossene Geräte auch mit Strom. Üblicherweise nutzen das VoIP-Telefone, Wireless Access Points und IP-Kameras. Das Einsparpotenzial ist enorm: Weil für die Strom- UND Datenübertragung nur ein Kabel benötigt wird, spart man sich die Kosten für das Verlegen von Steckdosen und Stromkabel. In Gebäuden, in denen es zu teuer oder aufwendig wäre, neue Stromleitungen zu legen, ist PoE die kostengünstige Alternative. Und man kann Geräte an Orten montieren, die für Stromkabel nicht geeignet sind. Wer jetzt denkt, die Leistung von PoE sei viel zu gering, der irrt – NETGEAR bietet PoE-Budgets von 53 Watt bis 1.440 Watt an und das in vielfältigen Formfaktoren sowie weißen Metallgehäusen. Mehr dazu im kostenfreien Webinar „Wie erhöhe ich mit PoE die Netzwerkflexibilität und spare Kosten?“ am 06.11.2018 um 14:00 Uhr, das auch darüber informiert, was bei der Netzwerk-Planung mit PoE zu beachten ist.  Jetzt kostenfrei anmelden