DDR-Moderne in Weimar droht der Abriss

Die Mensa am Park in Weimar soll neuem Bauhaus-Museum weichen

Der Mensa am Park der Bauhaus-Universität Weimar droht der Abriss. Das Gebäude ist ein wichtiges Zeugnis der späten DDR-Moderne in Weimar. Vor allem aus denkmalpflegerischer Sicht sei das Vorhaben der Bauhaus-Universität Weimar nicht tragbar, heißt es daher gleich in mehreren Stellungnahmen. Mit dem Ziel des öffentlichen Diskurses um den Umgang mit der Mensa am Park in Weimar und der Standortentscheidung um das neue Bauhaus-Museum veröffentlichten Architekten aus Weimar und Studierende der Baushaus-Universität Weimar eine eigene Internetseite und regten damit eine Diskussion an, die auf breites Interesse stößt.

„Ein Neubau des Bauhaus-Museums an dem Standort der Mensa am Park hätte nicht absehbare Folgen für das UNESCO Weltkulturerbe „Park an der Ilm“, das Denkmalensemble Marienstraße, und das soziale Leben der Weimarer Hochschulen“, so Moritz Fritz (Architekturstudent der Bauhaus-Universität Weimar und Mitgründer der Initiative Mensadebatte.de).

Unterdessen ist bekannt geworden, dass das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie den Abriss und Neubau der Mensa ebenfalls nicht befürwortet. Überregionale Unterstützung kommt auch von der Föderation deutscher Architektursammlungen, zu deren Mitgliedern beispielsweise das Deutsche Architektur Museum (DAM) in Frankfurt und das Baukunstarchiv der Berliner Akademie der Künste gehören.

Die im November 1982 eröffnete Mensa am Park zählt zu den wenigen Bauten aus dieser Zeit in Weimar und ist die einzige individuell geplante, noch bestehende Hochschulmensa der ehemaligen DDR. Zusammen mit den weiteren Hochschulbauten am Standort Marienstraße bildet die Mensa ein in sich geschlossenes Ensemble von eigenem Denkmalwert. Gleichermaßen ist die Mensa, nicht zuletzt durch ihre Lage am Park, wichtigster sozialer Knotenpunkt der Weimarer Hochschulen.

Kontakt:
Mensadebatte.de, Puschkinstraße 2, 99423 Weimar
Email: mail@mensadebatte.de
Internet: www.mensadebatte.de

Thematisch passende Artikel:

06/2011

Mensa Bauhaus Universität gerettet? www.mensadebatte.de

Kurz vor knapp: Eigentlich wollten Universität, Land und Stadt sich schon von ihr trennen, nun steht sie unter Denkmalschutz: die Mensa am Park der Weimarer Bauhaus-Universität. Zu ver- danken hat...

mehr

Nutzerorientierte Bausanierung

Bundesförderung für Weimarer Forschungsprojekt bewilligt

Das Forschungsprojekt „Methoden und Baustoffe zur nutzerorientierten Bausanierung" (nuBau) an der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar erhält zusätzliche Fördermittel in...

mehr

Denkmal Ost-Moderne

Symposium am 28./29. Januar 2011, Weimar

Am 28. und 29. Januar 2011 ist die Professur Denkmalpflege und Baugeschichte der Bauhaus-Universität Weimar Veranstalter des Symposiums „Denkmal Ost-Moderne“ zur Aneignung und Erhaltung des...

mehr
04/2014

Architektur der Spätmoderne www.uni-weimar.de, www.bmbf.de

Am 1. Februar 2014 startete an der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar das dreijährige Projekt „Welche Denkmale welcher Moderne?“ Es erforscht das baukulturelle...

mehr

Horizonte

Zeitschrift für Architekturdiskurs veröffentlicht die dritte Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe der Architektur-Zeitschrift Horizonte von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar ist erschienen. Das Heft widmet sich dem Thema „Re-Definition – Architektur auf der Suche...

mehr