Schon mehr als dreihundert

Fritz-Höger-Preis 2008 sehr erfolgreich

Über 300 Bewerbungen machen den ersten Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur zum Erfolg. Hochkarätige Projekte veranschaulichen, wie zeitgemäß das Bauen mit Backstein ist. Beim zum ersten Mal von der Initiative Bauen mit Backstein ausgelobten Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur zeugt das hohe Interesse schon jetzt davon, welchen Stellenwert der„Baustoff des Nordens“ in der modernen Architektur einnimmt, und ganz offenbar im ganzen Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. Die Gewinner des mit insgesamt 10 000 € dotierten Preises werden auf dem eigens eingerichteten Tag der Backstein-Architektur im Rahmen der NordBau (11. bis 16. September 2008) in Neumünster präsentiert. Hochkarätige Referenten werden im Stadttheater von Neumünster durch die Veranstaltung führen und die prämierten Projekte der interessierten Öffentlichkeit vorstellen.