Prada Mailand fertig

Seit 2008 ist sie im Bau, jetzt wurde die Prada Fondazione Milano, ein gebauter Hybrid aus Alt und Neu, mit der Eröffnung des Ausstellungsturms abschließend fertiggestellt. Architekt der Um- und Neubaumaßnahmen ist Rem Koolhaas in Zusammenarbeit mit dem Projektarchitekten Federico Pompignoli. Die ehemalige Gin-Destille aus dem Jahr 1910 beherbergt heute in unterschiedlichen Gebäuden unterschiedlichste Ausstellungsflächen. Dazu kommen auf dem ehemaligen Industriekomplex mit knapp 3 ha Fläche Archivräume, ein Kino, eine Bar, Büros, ein Shop sowie eine Bibliothek. Und: schöne Plätze!

Aluminiumschaum, Glas, Stahlgitterroste, Hirnholz, schwarzer Travertin, ein mit 24 Karat-Goldauflage verkleideter Turm … OMA hat, wie ihr Chef Rem Koolhaas in einem Interview sagte, in Mailand nichts Neues erfunden. Sondern mit dem Kosmos des Städtischen das Urbane des Ortes unter teils edler Patina wiederbelebt. Und der bereits beginnenden Gentrifizierung des Viertels rund um die Stazione di Milano Porta Romana weiteren Vorschub geleistet. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

12/2018

Headquarter Fastweb, Mailand/IT

Direkt südlich anschließend an die Fondazione Prada, eine von OMA, Rem Koolhaas, zur Ausstellungslandschaft verwandelte ehemalige Gin-Destille an der Mailander Porta Roma, grenzt die im Oktober 2018...

mehr
07/2015

Fondazione Prada, Mailand/I www.fondazioneprada.org, www.oma.eu/oma

Zwischen den Welten – Vom Industrieareal zum Kulturkomplex Räume zwischen Zeiten und Welten ziehen Literaten, Filmemacher und Künstler gleichermaßen in ihren Bann. Der am 9. Mai eröffnete...

mehr

Prada Milano: fertig! Oder?

Die Fondazione Prada Milano hatte 2007 bei Rem Koolhaas den Umbau einer alten Schnapsfabrik in Auftrag gegeben. Jetzt ist das Ensemble Altneu in der südlichen City Mailands mit der Eröffnung des letzten Bauteils abgeschlossen.

Am 20. April war es dann soweit: der "Torre", dritter und letzter der von OMA für das Gelände neu realisierte Bau für die Fondazione Prada in Mailand wurde eröffnet (der offizielle erste...

mehr
11/2015 Herzog & de Meuron

Projekt 345: Roches „Bau 1“ www.herzogdemeuron.com

Mit der Eröffnung des umstrittenen „Bau 1“ wurde Ende September 2015 der erste Schritt der Arealentwicklung auf dem Chemiekonzerngelände in Basel getan. Und zugleich ein Gebäude fertiggestellt,...

mehr
12/2013

Shenzhen Stock Exchange www.oma.nl

Das Wesen des Aktienmarktes ist, so Rem Koolhaas, Chef von OMA, Spekulation. Die­se baut auf Kapital, nicht auf Material. Der Shenzhen Stock Exchange soll diese Idee ins Bild setzen: Während ein...

mehr