Nachhaltiges Baumanagement in Kärnten

Der berufsbegleitende Studiengang „Nachhaltiges Baumanagement“ an der FH Kärnten bil­det eine neue Generation von Experten im Querschnittsthema „Bauliche Projektentwicklung“ aus. Neben der Erlangung eines technischen und architektonischen Grundverständnisses wird verstärkt auf betriebswirtschaftliche Erfordernisse in diesem Berufsbild eingegangen, technische sowie rechtliche Parameter stehen ebenfalls im Fokus. Geleitet wird der neue Studiengang mit Start im Wintersemester 2017/18 von Daniel Bednarzek.

Nach seinem Architektur-Studium an der Technischen Universität in Wien schloss er an der Donau Universität Krems das postgraduale Studium „Real Estate Management“ ab. Als davor tätiger Architekt startete er 2007 seine Karriere im Immobilienprojektmanagement und steuerte Projekte in Wien, Kärnten und Kroatien.

In der Kombination von Technik und Wirtschaft ist die bauliche Projektentwicklung ein interdisziplinär geprägtes Berufsfeld. „Das Ziel ist eine Ausbildung, deren Inhalt den originären Entwicklungsprozess eines Bauprojekts übersteigt und den gesamten Lebenszyklus eines Projekts zum Gegenstand macht“, so Daniel Bednarzek. Neben Themen wie der technischen und wirtschaftlichen Realisierung stehen Fragen der Projektwirksamkeit hinsichtlich dem sozialen Umfeld und Auswirkungen auf die Umwelt im Fokus.

www.fh-kaernten.at/nbm