Energieeffizient wohnen Ytong Silka Architektenpreis 2009 zeichnet Klima-Architektur aus

Unter dem Titel „Klima-Architektur“ suchte der Baustoffhersteller Xella Deutschland GmbH Referenzbauten, die gleichermaßen hohe technische und gestalterische Standards erfüllen. Die eingereichten Objekte mussten die Kriterien an energieeffiziente Gebäude nach der EnEV 2007 um mindestens 40 % unterschreiten und sollten Architekturqualität mit gutem Raumklima und einer außergewöhnlichen Atmosphäre für verschiedene Nutzeranforderungen verbinden. Während der Deubau 2010 in Essen wurden die Sieger des Ytong Silka Architektenpreises 2009 ausgezeichnet. Die unabhängige Jury, die u.a. mit Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch vom IGS/ Institut für Gebäude- und Solartechnik der TU Braunschweig und Jan Kleihues von Kleihues + Kleihues Berlin hochkarätig besetzt war, lobte den ersten Preis für den Entwurf des Seniorenpflegeheims Grüne Mitte Westerholt von Tor 5 Architekten, Bochum, aus. Das Pflegeheim bietet Wohneinheiten für ­80 Personen, die sich in unterschiedlichen Nachbarschaften anordne. Ein differenziertes Farb­konzept und die durchdachte Haustechnik tragen zu einem guten Wohn- und Arbeits­klima bei.

Der zweite Preis ging an Berschneider + Berschneider Architekten aus Pilsach für ein Wohnhaus, das dank wärmetechnisch hoch gedämmter Gebäudehülle und einer darauf abgestimmten Heizungstechnik mit Sole/Wasser-Wärmepumpe die Anforderungen der EnEV 2007 um 70 % unterschreitet. Den dritten Preis erhielt ein seniorengerechtes Niedrigenergiehaus von Johannes Walther Architekten, das in zwei unabhängige Wohneinheiten geteilt werden kann. Neben dem sehr hohen energetischen Standard wurde bei der Auswahl der Baumaterialien insbesondere auf Primärenergiebedarf, Recyclebarkeit und ökologische Aspekte ge­achtet. Mit dem vierten Preis ausgezeichnet wurde ein Niedrigenergiehaus mit optimalem A/V-Verhältnis und Solaranlage von Architekt Markus Coelen, der mit zwei gegeneinander verschobenen Kuben vielfältige Bezüge zum Außenraum herstellt.

Thematisch passende Artikel:

Klima-Architektur

Neuer Silka-Ytong-Referenzwettbewerb für klimagerechte Wohnbauten; Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2009

Unter dem Titel „Klima-Architektur“ hat die Xella Deutschland GmbH jetzt erstmals den Ytong-Silka-Architektenpreis für Wohnbauten und wohnähnliche Bauten ausgeschrieben. Prämiert werden...

mehr
04/2017

Pellets statt Pulver

Die mineralischen Ytong Dünnbettmörtel DBM Pellets und Silka Secure DBM Pellets reduzieren die Staubbelastung auf der Baustelle und erfüllen damit die neuen verschärften Anforderungen an...

mehr
06/2015

Schallschutz in XXL

Silka Kalksandstein ist ein Stein mit hoher Rohdichte, der Tragfähigkeit mit Schallschutz kombiniert. Für Standardanwendungen stehen die kleinformatigen Steine in den Rohdichteklassen 2,0 und 2,2...

mehr
06/2009 Produkte

Think Big

Mit dem großformatigen Elementbausystem Silka XL hat Xella das Bauen mit Kalksandstein weiterentwickelt. Den Grundstein für das Silka XL Konzept bildet das Ein-Meter-Element. Zusätzlich hat Xella...

mehr
12/2009

Schulung inklusive

Mit der Software EnEV-PRO Wohnbaunachweis 2009 stellt Xella ein praxis­taugliches Werkzeug zur Verfügung, mit dem alle Berechnungen für den neuen Energieausweis im Wohnbau schnell und einfach...

mehr