Baugenehmigung für das Einheitsdenkmal liegt vor

In zwei Jahren soll die gerne auch „Bananenschaukel“ genannte Großskulptur vor dem Schlossportal auf dem Schlossplatz stehen

Im Oktober 2015 konnte man den 25. Jahrestag der deutschen Vereinigung feiern, da noch ohne das Denkmal, für dessen Bau jetzt die Genehmigung erteilt wurde. Jetzt hängt die Realisierung der Einheitswippe noch an der Zustimmung des Bundes zum Finanzierungsplan. Der Bau eines Einheitsdenkmals war zwar schon 2007 beschlossen worden.
 
Der Entwurf des Freiheits- und Einheitsdenkmal stammt von Milla & Partner mit Sasha Waltz. Lange Debatten, ein kurioser Wettbewerb, Fledermäuse und Mosaike aus der Kaiserzeit am Bauplatz hatten eine Realisierung bisher verhindert. Die Fledermäsue wurden umgesiedelt, die Mosaike für später eingelagert. Auch eine allerdings nur eingeschränkte Barrierefreiheit galt es nachzuliefern. Bauherr des Denkmals ist der Bund über das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgewippt: Denkmal für Einheit und Freiheit kommt wohl nicht

Am Mittwochabend (13. April 2016) lag dem Haushaltsausschuss des Bundestags ein Beschluss vor, das Projekt zu stoppen

So richtig verliebt waren wohl nur die Planer, das Büro Milla & Partner, Stuttgart, die den Wettbewerb für das „Nationale Freiheits- und Einheitsdenkmal“ 2007 gewonnen hatten. Damals noch mit der...

mehr

Entschieden: Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin

Milla & Partner Architekten mit Sasha Waltz realisieren ihren Entwurf zum Freiheits- und Einheitsdenkmal

Pressemitteilung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung: Das Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin soll von der Arbeitsgemeinschaft Milla und Partner mit Sasha Waltz gestaltet...

mehr

Essbare Stadtskulptur gesucht!

5. Lebkuchenwettbewerb „eat city – Das Backdenkmal für Freiheit und Einheit“ startet am 1. Dezember 2010

competitionline lobt den 5. Lebkuchen-Wettbewerb aus. Vom 1. Dezember 2010 bis 3. Januar 2011 werden essbare Skulpturen für das „Freiheits- und Einheitsdenkmal“ zum Anbeißen gesucht. Mittlerweile...

mehr

Die Deutschen und ihre Denkmale

Der zweite Wettbewerb zum Freiheits- und Einheitsdenkmal bringt drei Gewinner, aber kein Ergebnis

Am 3. Oktober 2010, ganz symbolträchtig am Tag der Deutschen Einheit, stellte Kulturstaatsminister Bernd Neumann den Sieger des vom BBR ausgelobten und betreuten Wettbewerbs für ein Freiheits- und...

mehr