Bachelor in St. Gallen und Chur

Im September 2017 startet das Bachelor-Studium in Architektur zum ersten Mal in St.Gallen und Chur. Damit wird dem Anliegen der ostschweizer Baubranche Rechnung getragen, künftig kompetente Nachwuchskräfte aus der Region rekrutieren zu können. Das neue Architektur-Studium an der FHS St.Gallen zeichnet sich durch einen intensiv gelebten Werkstattgedanken aus. In gemeinsamen Projektwerkstätten arbeiten die Studierende an konkreten baulichen Fragestellungen. Dadurch werden junge Menschen mit handwerklich-gestalterischen Interessen gefördert, ein Haus gesamtheitlich als Bau-Werk zu begreifen und damit ästhetische, technische aber auch handwerkliche Ansprüche bei der Planung und Realisierung zu verknüpfen. Ein besonderes Merkmal des St.Galler Modells ist die praktische Tätigkeit, „All School Charrettes“, die alle Jahrgänge in gemeinsamen Projekt- und Lernprozessen vereint und eine enge Verknüpfung der Ausbildung mit der bauenden und planenden Praxis im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums schafft.

www.fhsg.ch/bachelorinarchitektur