Anspruchsvolle Sichtbetonarchitektur

Bearbeitungsvorteile durch BIM

Der Baustoff Beton wird gerne für Freiformen und Hochleistungstragwerke einge­setzt. Diese lassen sich geometrisch mit räumlichen Konstruktionsmodellen sehr gut abbilden. Die Verknüpfung freier Bauteile mit definiertem Informationsgrad zu einem BIM-Modell stellt allerdings einen Schritt dar, der bisher noch mit hohem Aufwand verbunden ist. Vor diesem Hintergrund wird bei Sonderbauteilen künftig abgewogen werden müssen, wie weit die konsequente Verwendung der BIM-Methode sinnvoll erscheint. Der nachfolgende Fachartikel soll verdeutlichen, welchen Einfluss die Methode auf die Planung eines...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen