Ausgabe 08/2015

Tragwerk
komplex, raffiniert, unsichtbar

DBZ Heftpate Harald Kloft über Optimierung der Bauprozesse +++ Sauerbruch Hutton über
Preise in der Architektur +++ Nachhaltigkeit von Straßenbrücken +++ Rotterdam Centraal,
Team CS/ARCADIS +++ Nano-Bioanalytik-Zentrum, Staab Architekten/osd +++ Honsellund
Osthafenbrücke, Ferdinand Heide/Grontmij +++ BIM +++ Propsteikirche St. Trinitatis

Inhaltsverzeichnis

DBZ Intern

Aktuell

Doch in Paris? „Triangle” von Herzog & de Meuronwww.herzogdemeuron.ch

Die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron nummerieren Projekte/Ausstellungen etc. fortlaufend. So hat das vielleicht erste Projekt der Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, das „Blaue Haus“ in Oberwil, die Nummer 5, die Allianz Arena die 205 und die Elbphilharmonie die 230. Aktuell ist der Zähler bei 426 (Nationalbibliothek Israels). Diese Zahl korrespondiert in etwa mit der Zahl der Mitarbeiter des in Basel und fast überall auf der Welt ansässigen Büros. Das Projekt 307, gestartet im Jahr 2006, sollte eigentlich 2012 eröffnet werden. Das „Triangle“ genannte, rund 180 m hohe Haus mit Glasfassade und dreieckiger Silhouette, sollte Büro-, Hotel- und natürlich Kulturflächen an den Boulevard périphérique bringen. Baugrund ist das Ausstellungs- und Kongressgelände der Porte de Versailles an der Avenue Ernest Renan. Hier muss ein Teil des Bestandes abgeräumt werden, was kein Problem ist, der Investor, die in Paris ansässige Groupe Unibail-Rodamco, hat den Immobilienbestand des Geländes im Besitz. Erste Entwürfe zeigten das „Triangle“ noch zerklüftet, die Silhouette ein- und ausgerissen. In den Visualisierungen konnte man die innere Tragstruktur erkennen, die wie ein Baum das Blätterwerk stützt. Ein Blätterwerk aus Glas. Es gab Schreie der Entrüstung, das privat finanzierte Gebäude würde den Leerstand an Bürofläche nur vergrößeren. Und: Es würde die Horizontalität der Stadt zerstören. Das durfte Ende des 19. Jahrhundert ein Turm aus Eisen, der temporär geplant war, allerdings bis heute steht. Das durfte Jahrzehnte später der Tour Montparnasse (Architekt: Roger Saubot), der seit 1973 exakt 210 m hoch in den Pariser Himmel sticht. 2014 ging das „Triangle“ im Stadtrat unter, sein Bau wurde abgelehnt. Zu...

mehr

DBZ Bücher

Blick auf die Dinge gelenkt

Den ganzen Peter Behrens (1868–1940) in den Blick zu nehmen sei, so der Herausgeber der Schriftenreihe, in welcher der vorliegende Band erschienen...

mehr

Anschaulich gemacht

Die Schrift – es war eben kein Buch – ist etwa 50 Jahre alt, doch ihre Fülle an ausgewertetem Material, ihre klare wie kluge Stringenz im Aufbau und...

mehr

Autorisierte Länge

Langfassung online! Biografien zu Architekten gibt es ein paar wenige, die meisten allerdings werden postum veröffentlich. Aktuelle Ausnahme ist die...

mehr

Standpunkt Heftpate

Architektur

Bautechnik

Bauschäden

Architektur im Detail

Produkte

Fliesen wie Beton

Aparicis neue Kollektion Build verleiht weiträumigen, offenen Räumen den industriellen Charme von rohem Beton. Vielfältige Größen und Oberflächen...

mehr

Fliesen wie Ziegel

Die Optik einer rustikalen Ziegelwand ermöglichen die Fliesen aus der Kollektion Brique von Sanchis. Die Fliesen haben das praktische Format 20 x 50 c...

mehr

Fliesen für draußen

Klinker Gres Bisbal von Brancos ist ein natürliches Material, dank seiner großen Härte, der Frostbeständigkeit und seiner maximalen Antirutschwerte...

mehr

Fliesen mit Foto

Schon bewährt hat sich Ceracasas Serie Emotile. Alles, was man fotografieren kann, lässt sich auf der Fliese umsetzen. Die personalisierten Dekore –...

mehr

Fliesen wie Schiefer

Inspiriert wurde Grespanias Feinsteinzeug-serie Alpes von einer Schieferart mit üppi-gem und lebendigem Relief. Diese wurde mit einer Farbpalette...

mehr

Fliese als Arbeitsplatte

Inalco präsentiert die Feinsteinzeugfliese iTOPKer nicht nur für die „klassischen“ Bereiche Wand und Boden, sondern als Tisch- oder...

mehr

Fliesen mit Farbkanten

Das Projekt Peronda Fashion Lab für Harmony by Peronda wurde in Zusammenarbeit mit dem Designstudio MUT Design entwickelt. Daraus entstand die...

mehr

Fliesen wie Seide

Mit der Glasmosaikserie SILK bietet Togama einerseits eine große Farbvariation mit 44 Tönen, dazu kommt eine seidige, matte Textur sowie eine...

mehr

Fliesen wie vor 100 Jahren

Vives erweitert seine Kollektion Atlas um die Serie World Parks. Die Bodenfliesen im Format 31,6 x 31,6 cm zeigen Ornamente aus dem 19. Jahrhundert...

mehr

Neue Hygienefunktionen

Das Washlet CF von TOTO ist ein Aufsatz für das WC CF, das mit der kraftvollen Spülung Tornado Flush, der extrem glatten Spezialglasur CeFiONtect und...

mehr

Neue Spültechnologie

AquaBladeTM nutzt die neue Microslot-Technologie – ein voll glasiertes Kanalsystem, das einen lückenlosen Wasserstrom vom oberen Rand in die...

mehr

WC mit integriertem Bidet

Das Innovative an TECEone mit Bidet-Funktion ist seine konsequente Reduktion: Es gibt keinen Wassertank, keinen Stromanschluss und keinen Boiler,...

mehr

Vier Dusch-WC Linien

Die vier GROHE Sensia® Dusch-WC-Linien (GROHE Sensia® IGS, GROHE Sensia® Arena, GROHE Sensia® Premo, GROHE Sensia® CBS) nutzen die Kraft des Wassers...

mehr

Wasser erleben

Aus einer streng geometrischen Architektur ergießt sich sanft ein natürlicher Wasserschwall: das ist HansaMurano X. Designer Bruno Sacco hat die...

mehr

Musik aus der Dusche

Der Moxie Duschkopf versprüht nicht nur Wasser, sondern auch Musik. Der drahtlose, Bluetooth-fähige Lautsprecher ist direkt im Duschkopf integriert...

mehr

Runde Handbrause

Die runde Serie von VOLA wird ergänzt um die Handbrause T60 und die Brausestange T65. Beide Produkte greifen die Formensprache und die Materialität...

mehr

Komfortables Duscherlebnis

Als Komplettpaket kombiniert Croma Select 180 Showerpipe alle Komponenten in einem System: Kopf- und Handbrause mit Select-Bedientechnologie, eine...

mehr

Funktionen zusammengefasst

Der Grundgedanke der IXMO Armaturen von Keuco ist das Zusammenfassen von Funktionen. Dafür wird ein IXMO Einhebelmischer oder Thermostat mit...

mehr

Komplettbad-Serie

Das prägende Designmerkmal der Badkollektion Smyle von Keramag  ist eine filigrane Waschbeckenkontur, die durch ihre breite Hahnlochbank eine...

mehr

Meisterstücke von Meisterhand

In Zusammenarbeit mit Designer Arik Levy hat Kaldewei die Kollek-tion Meisterstücke erweitert und das Wannenmodell um passende Waschtische ergänzt....

mehr

Die Natur ins Bad holen

Mit seiner neuen Badserie Cape Cod hebt der französische Designer Philippe Starck Barrieren zwischen Natur und Wohnraum auf. Die dünnwandigen,...

mehr

Badobjekte im Stahlrahmen

Das Badkonzept BetteLux Shape kehrt das Innerste nach außen. Designer Dominik Tesseraux machte aus der Idee von der Wanne im Rahmen ein...

mehr

Modulare Badmöbel

Das modulare HEWI System-Mobiliar M 40 erlaubt die individuelle Gestaltung von Bädern, als Designbad, als Komfortbad für die Familie oder als...

mehr

Schlanke Badmöbel

Die Möbelserie Space von Laufen besteht aus zahlreichen Elementen wie Hochschränken mit Spiegeltüren, Schubladenelementen, Waschtischplatten,...

mehr

Eine Linie. Ein Design.

Die Systemlinie Exos von Franke Aquarotter passt mit ihren aufeinander abgestimmten Waschtischen und Accessoires in jeden Sanitärraum. Exos bietet...

mehr

Desktop- und Cloud-Lösungen

Die integrierte Desktop- und Cloud-Nutzung der neuen Autodesk 2016 Design Suites bringt mehr Kontrolle über den Produktionsprozess. Jede Design Suite...

mehr

CAD Daten für die AVA

Mit dem neuen Modul BUILDUP import cad können komplette Gebäudemodelle aus IFC-unterstützenden CAD-Programmen in die BUILDUP Massenermittlung...

mehr

Nachtragsmanagement

Mit BECHMANN AVA 2015 können unterschiedliche Stadien für Nachträge eingestellt und ausgewertet werden. Der Planer kann sich anzeigen lassen, welche...

mehr

3D-Druck als Service

Unter dem Namen 3D-Printhub startet Conrad Electronics ein neuartiges Servicekonzept. Die voll ausgestatteten 3D-Druck Arbeitsplätze digitalisieren...

mehr

Offerte und Budget

Für die reibungslose Online-Ausschreibung und e-Vergabe erneuerte G&W für California.pro Version 6 das Modul Offerte, eine browserbasierte...

mehr

Keine Wartezeiten beim Aufbau

Das aktuelle Release von ARCHICAD®19 bedient sich ungenutzter Rechnerkapazitäten, indem es Arbeitsschritte antizipiert und im Hintergrund vorbereitet....

mehr

IFC Mengenübernahme

ORCA IFC Mengenübernahme ist die Grundlage für die Datenübernahme aus allen Anwendungen, die IFC-Dateien erzeugen können. Vor der Übernahme der Daten...

mehr

Neue Vergabelösung

Bei der zentralen Auftragsplattform von RIB Software werden alle  Vergabelösungen in einem zentralen Bieterportal zusammengeführt. Über die...

mehr

3D-Planung von Sandwichwänden

Für die Planung von kerngedämmten Element- oder Sandwichwänden mit Schöck Thermoankern hat der Bauteilehersteller ein Bemessungsprogramm entwickelt,...

mehr

Zusammenarbeit mit BIM

Die neue Version der BIM Software von Tekla Structures 21 vereinfacht die Arbeitsabläufe bei Bauprojekten über die Disziplinen am Bau hinweg. Die...

mehr

3D-Modellieren

Vectorworks 2015 unterstützt Architekten und Innenarchitekten mit den neuen Werkzeugen für BIM und Gebäudeplanung. Das erweiterte Vectorworks Graphics...

mehr

Licht auf ganzer Linie

Bei dem Bodenbeleuchtungssystem Lightline Pro von ACO Haustechnik liegt ein schaltbares LED-Leuchtband (Schutzklasse IP67) in einem mit transparentem...

mehr

Transparenz für den Duschplatz

Die Walk-in-Dusche X80 Free von Koralle bietet vollkommene Transparenz ohne Scharniere und sichtbare Profile. Das freistehende Duschwandsystem kommt...

mehr

Bodenfreie Gleittüren

Die bodenfreien Gleittüren der Serie Liga von Kermi ermöglichen den komfortablen Einstieg in den Duschbereich. Da kein Schwenkbereich für die Türen...

mehr

Händetrocknen an der Armatur

Der Händetrockner Airblade Tap integriert die Airblade Technologie von Dyson in eine Design-Armatur. Sowohl Wasser als auch Luft werden per Sensor...

mehr

BIM-basiertes Projektcontrolling

Die Projektplattform GRANID unterstützt die in einem Projekt anfallenden Prozesse des Projektcontrollings von der Programm­planung bis zur Verbuchung....

mehr