Ausstellung

Johannes Itten: Kunst als Leben.

Bauhausutopien und Dokumente der Wirklichkeit
vom
30.08.2019
bis
02.02.2020

100 Jahre Bauhaus – Bern feiert seine Meister und ist Bauhaus-Zentrum der Schweiz. Ein bedeutendes Kapitel der Architektur- und Designgeschichte feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Die Berner Johannes Itten und Paul Klee gehörten zu den ersten Bauhaus-Meistern und prägten die 1919 in Weimar gegründete Schule massgeblich mit.

Ittens utopisches Projekt, Leben und Kunst auf ganzheitliche Weise zu verschmelzen, wird anhand der neu erforschten Tage- und Skizzenbücher erstmals in diesem Umfang gezeigt. Im Zusammenspiel mit Schlüsselwerken seines malerischen Werkes ermöglicht die Ausstellung einen neuen Blick auf seine zeichnerische Welterschliessung und seinen künstlerischen Werkprozess.

Das Zentrum Paul Klee zeigt parallel die Ausstellung «bauhaus imaginista» vom 20.09.2019 bis 12.01.2020.

Kuratoren: Christoph Wagner und Nina Zimmer

Foto: Johannes Itten, Kinderbild, 1921\/1922, Öl auf Holz, 110 x 90 cm. Kunsthaus Zürich

Kunstmuseum Bern
Holdlerstraße 8-12
3011 Bern
Schweiz