Faszination Licht

vom
29.10.2021
bis
24.04.2022

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst (ZfIL) in Unna feiert sein 20Jähriges Jubiläum und Direktor John Jaspers verspricht eine besonders spektakuläre Ausstellung, die den Besuchern die „Faszination Licht“ nicht nur rein visuell nahebringt, sondern alle Sinne berührt.

Ausgestellt wird die Arbeit Chaos Incarnate der Künstlerin Adela Andea (US), die für ihre ungewöhnlichen, technoiden Leuchtskulpturen bekannt ist sowie Spectrum (Frame Version) von Olivier Ratsi (FR), welche den Besucher mit einer Reihe von 20 LED-Rahmen konfrontiert, die in mathematischer Präzision hintereinander im Raum zu schweben scheinen. Drittes Highlight der Ausstellung ist die audiovisuelle Gemeinschaftsarbeit Plane Scape der vier Künstler‚ Wolf Bittner (DE), Lyndsey Housden (UK), Yoko Seyama (JP) und Jeroen Uyttendaele (BE). Plane Scape ist ein begehbarer Wald aus tausenden weißen Gummibändern, der aus vertikalen Linien ein labyrinthisches Raster formt. Alle drei Arbeiten eint, dass sie jeweils den Raum grundlegend verwandeln. So können die Besucher beim Durchschreiten der Lichtwelten sinnliche Erfahrungen machen, die sie Zeit und Ort vergessen lässt.

Die Stadt Unna wird außerdem am Jubiläumswochenende, vom 29. bis 31.10.2021, auch selbst erleuchten. Der Licht-Parcours Dutch (De)Light lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Innenstadt ein, auf der Suche nach Lichtkunst.