5. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit

vom
03.11.2020
bis
04.11.2020

Über Services, Produkte und rechtliche Rahmenbedingungen zur Absturzsicherheit informiert der Fachkongress für Absturzsicherheit im November. Die Fachvorträge des Kongresses zeigen unter anderem, wie man eine belastbare Gefährdungsbeurteilung erstellt. Manuela Reibold-Rolinger, Fachanwältin für Bau-und Architektenrecht und Moderatorin, wird auf dem Fachkongress in einem Impulsvortrag praxisnahe Fälle zum Thema Absturzsicherheit aus dem Baustellen- und aus dem Kanzleialltag vorstellen.

Wenn es zu einem schweren Unfall kommt, können nicht nur der SiGeKo, der Bauherr oder der Architekt, sondern auch der Handwerksbetrieb haftbar gemacht werden. Einen solchen Fall aus der Praxis schildert Dipl.-Ing. Ingolf Kluge auf dem Fachkongress Absturzsicherheit. Der Fachkongress findet dieses Jahr vom 3. -4.11.2020 in Böblingen statt.

Mehr Informationen zum Kongress finden Sie unter www.kongress-absturzsicherheit.de.

Veranstalter: Bauverlag BV GmbH
Kongresshalle Böblingen
Ida-Ehre-Platz 1
71032 Böblingen
Deutschland