Der zweite Deutsche Lichtdesign-Preis

Die Anmeldefrist läuft

Noch bis zum 30. 9. 2011 läuft die Anmeldefrist für den zweiten Deutschen Lichtdesign-Preis. Mit diesem Preis wollen die Veranstalter mehr Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der Lichtgestaltung in den unterschiedlichsten Lebensbereichen erzielen. Die Jury besucht die Projekte, die in die engere Wahl kommen, um sich vor Ort einen Eindruck von der Lichtplanung und der Wirkung auf Raum und Nutzer zu machen. Dieser spezielle Aufwand bei der Bewertung der eingereichten Arbeiten belegt, dass der Lichtqualität eine besondere Bedeutung beigemessen wird. Einzig in der Kategorie „Internationales Projekt“ wird von dieser Praxis abgewichen, der Aufwand wäre doch zu groß.

So können Architekten, Planer und Bauherren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Beneluxländern ihre Arbeiten einreichen. Diese müssen im Jahr 2009 begonnen und bei Einreichung abgeschlossen sein.

Neu in diesem Jahr ist die Auslobung eines Jurypreises zu den Themen Energieeffizienz und Tageslicht. Diese werden nicht mehr als eigene Kategorien abgefragt, sondern die Jury bewertet diese Qualitäten über alle Kategorien und fragt dazu zusätzlich z. B. Anschlussleistungen von Anlagen oder besondere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung oder Tageslichtnutzung ab.

Die nominierten Projekte werden im Rahmen der Light & Building 2012 in Frankfurt ausgestellt, die Preisverleihung findet dann am 24. Mai 2012 im Curio-Haus in Hamburg statt.

www.lichtdesign-preis.de

 

 

 

Thematisch passende Artikel:

Deutscher Lichtdesign-Preis 2022

DER Branchentreff für Lichtplaner, Industrie und Nachwuchs im Sommer 2022

Nominiert in elf Kategorien waren 35 Projekte aus 85 Wettbewerbseinreichungen. Dass es in prä-pandemischen Zeiten etwa 40 mehr Einreichungen gegeben hatte, tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Denn...

mehr

Deutschen Lichtdesign-Preis 2019

38 Nominierungen in 12 Kategorien

Am 16. Mai ist es wieder soweit – dann werden zum 9. Mal die Preisträger des Deutschen Lichtdesign-Preises bekanntgegeben. 140 Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren...

mehr

Die Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preis 2017

Anders als in den Vorjahren gab es mit Ausnahme der Reflexion AG aus Zürich, die gleich dreimal siegte und den Jurypreis Lichtdesigner des Jahres 2017 davontrug, keine Mehrfachgewinner. Das mag als...

mehr

Deutscher Lichtdesign-Preis 2019

Elf Projekte ausgezeichnet

Am 16. Mai war es soweit: Wettbewerbsteilnehmer und Leuchtenbranche erfuhren während der Gala in der Historischen Stadthalle Wuppertal, wer die Gewinner und Gewinnerinnen beim diesjährigen Deutschen...

mehr

Elf Gewinner beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2020

Während einer Online-Gala am 17. September verfolgten weit über 400 Teilnehmer die Ehrung der Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preis 2020. Nominiert in elf Kategorien waren 35 Projekte aus 53...

mehr