DBZ Webinar Claim-Management

Wie sorge ich für Beweissicherheit im Nachtragsmanagement?

Ob Sie nun aktives oder passives Claim- bzw. Anti-Claim-Management betreiben; alle damit verbundenen Aufwendungen sind ärgerlich und stören den Arbeitsprozess. Die Lösung? Automatisierung. Die DBZ bietet ein Webinar zum Thema an. Jetzt anmelden. 👇

Wollen Sie mehr über cloud-basiertes Claim-Management erfahren? Dann melden Sie sich jetzt an!

13.12.2019 von 11:00–11:45 Uhr
Nach dem Webinar werden Sie cloud-basiertes Nachtragsmanagement verstehen.

Jetzt anmelden!

Für Architekten und Ingenieure gehört das Managen von Nachträgen und Mehrkostenforderungen zum normalen Arbeitsalltag. Auf jede Mehrkostenforderung folgt immer wieder derselbe Prozess:

1. Technische Klärung von Änderungen und Erweiterungen

2. Vertragsprüfung

3. Dokumentation der Anforderung (Änderung/Erweiterung)

4. Kalkulation der erforderlichen Lieferungen und Leistungen

5. Angebot an den Auftraggeber oder Verursacher einer Änderung

6. Freigabe durch den Auftraggeber oder Verursacher

7. Realisierung

8. Abrechnung

Allein bei fünf Nachträgen in der Woche summiert sich das schnell auf ein sehr zeitraubendes Maß. Um sicherzustellen, dass Forderungen durch ausreichende Beweismittel belegt werden können, müssen mit jedem Fall zahlreiche Aufzeichnungen zusammengesucht, gesammelt und aufbereitet werden. Diese müssen sämtlichen Arten von Gegenforderungen rechtlich standhalten können.

Automatisiertes Nachtragsmanagement mit SaaS

Heutzutage können zumindest Teile des Nachtragsmanagements zu einem hohen Grad automatisiert werden. Mit dem heutigen Stand der Technik kann der Dokumentationsaufwand bereits drastisch reduziert werden. Eine Software as a Service (SaaS) Lösung erlaubt Architekten und Ingenieure sämtliche Projektvorgänge im Hintergrund mitzuführen und dient quasi als persönlicher Assistent, der sämtliche Projektvorgänge automatisch dokumentiert, festhält und für statistische Auswertungen bereithält.

Digitale Dokumentation und Kommunikation für transparente Workflows und kollaboratives Arbeiten

Das Claim-Management, also Nachtragsmanagement, wird oft als eine Art Kampf zwischen zwei oder mehreren Parteien gesehen, den es mit allen Mitteln zu gewinnen gilt. Dabei wird oft übersehen, dass es sich hierbei um Projektbeteiligte handelt. Das kann im Sinne des Projektziels zu einer toxischen Kommunikationskultur führen und das Projektziel und schlimmstenfalls eine zukünftige Zusammenarbeit gefährden. Vielmehr sollte das Ziel sein, die beim Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Ereignisse professionell und einvernehmlich zu klären. Es ist daher im Sinne aller Vertragsparteien transparente und sichere Workflows zu gewährleisten.

Mit Hilfe der Automatisierung können alle Vorteile einer digitalen Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten zur Vereinfachung von Arbeitsabläufen beitragen.

Wollen Sie mehr über cloud-basiertes Claim-Management erfahren? Dann melden Sie sich jetzt zum Webinar an.

13.12.2019 von 11:00–11:45 Uhr
Nach dem Webinar werden Sie cloud-basiertes Nachtragsmanagement verstehen.

Jetzt anmelden!

Thematisch passende Artikel:

DBZ Webinar BIM #2: jetzt anmelden!

14. Mai 2019, 16 Uhr Verträge unter BIM in der Praxis – Wie sollte er aussehen? Christian Esch, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Graf von Westphalen 16. Mai 2019, 16 Uhr BIM +...

mehr
2019-06

Kabelloses Messsystem

Das gO Mess-System (gOMS) von greenTeg ist ein cloud-basiertes, kabelloses System für die Messung von U-Wert, R-Wert, Feuchtigkeit und Oberflächentemperatur. Mit dem gOMS sind simultane Messungen...

mehr

Sind Sie bereit für BIM?

Eine Studie von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH mit vier Kooperationspartnern aus der Industrie belegt, es gibt Nachholbedarf. Von 200 Befragten, gaben 38 % der Architekten an, mit BIM zu arbeiten....

mehr
2018-06

Cloud-Dienste für ganzheitliche Projektabwicklung

ProjectWise CONNECT Edition sind Cloud-Dienste von Bentley Systems auf Basis von Microsoft Azure. Sie ergänzen die ProjectWise Design Integration – ein Tool für Arbeitsteilung im Planungsteam. Es...

mehr
2017-12

Zahlungsprozesse steuern

Mit Construction Payment ManagementTM (CPMTM) hat Textura eine Cloud-Lösung entwickelt, die Abrechnungs- und Zahlungsprozesse transparent und kontrolliert steuert. Textura-CPM digitalisiert und...

mehr