form follows nature. in erinnerung an frei otto

Studioanbend mit Rudolf Finsterwalder und Maria José Finsterwalder da Silva Araújo, 
finsterwalderarchitekten, Stephanskirchen, am 14. September 2015 im KAP, Köln

Zwischen 2008 und 2014 trafen sich Frei Otto und Rudolf Finsterwalder mehrfach. Ein Interview mit Frei Otto und einige Beiträge von ihm aus dieser Zeit finden sich im Buch »Form Follows Nature«, das in Kürze in einer überarbeiteten Neuauflage erscheint (Birkhäuser Verlag). Frei Otto wie auch Rudolf Finsterwalder setzen sich in ihrer Arbeit systematisch mit den Formen und Strukturen der Natur auseinander, um daraus Erkenntnisse und Anregungen für die Konstruktion und die Architektur zu erhalten. In Erinnerung an den kürzlich verstorbenen »Vordenker der Architektur« (Werner Sobek), wollen wir mit Rudolf Finsterwalder über das Schaffen Frei Ottos sprechen und darüber, welche Impulse Frei Ottos Arbeit und Denken – auch für die Zukunft – ausgelöst haben.

form follows nature. in erinnerung an frei otto

Montag, 14. September 2015, 19.00 Uhr
Studioanbend mit Rudolf Finsterwalder und Maria José Finsterwalder da Silva Arajo, 
finsterwalderarchitekten, Stephanskirchen

Moderation
Andreas Grosz, KAP Forum

Anmeldung
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an

Eintritt frei
Begrenzter Teilnehmerkreis: max. 40 Personen

Thematisch passende Artikel:

4. Kaminabend im Kloster Frenswegen

Christoph Mäckler, Jórunn Ragnarsdóttir, Jan Peter Wingender und Rudolf Finsterwalder diskutieren die Rückbesinnung auf den Ursprung der Architektur

Bei Kaminfeuer, gutem Wein und Delikatessen soll die Podiumsdiskussion, die unter dem Schwerpunkt „Die Rückbesinnung auf den Ursprung der Architektur oder „form follows energy“ steht, zum...

mehr

Stein auf Stein

Internationaler Architekturpreis „Brick Award 2010“ verliehen

Die Wienerberger AG verlieh im Wiener Liechtenstein Museum vor mehr als 300 internationalen Gästen zum vierten Mal den mit 21 000 € dotierten „Brick Award”. Architekturkritiker hatten 260 Projekte...

mehr

Gestalter des Leichtbaus

Frei Otto wird 85

Am 31. Mai vollendete Prof. Frei Otto sein 85. Lebensjahr. Der große Gestalter des Leichtbaus wurde 1964 als Professor an die Universität Stuttgart berufen, wo er an seinem Institut für Leichte...

mehr

Álvaro Siza. Von der Linie zum Raum

Eine Ausstellung im aut. architektur und tirol, Innsbruck

Álvaro Siza gilt als einer der wichtigsten portugiesischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Seit den späten 1950er Jahren realisierte er zahllose Bauwerke, anfänglich vorwiegend in Portugal,...

mehr
2015-11

Trost suchen in der Natur Ergänzung zum Ehrenmal der Bundeswehr

Der „Wald der Erinnerung“ ist eine Gedenkstätte für alle im Dienst oder Einsatz verstorbenen Angehörigen der Bundeswehr. Eingebettet in den natürlichen Landschaftsraum im nordwestlichen Teil der...

mehr