Denkmal

denkmal 2018 in Leizig

Internationaler Branchentreffpunkt für Architekten vom 8. bis 10. November 2018

Die Europäische Leitmesse denkmal in Leipzig wird 2018 erneut zum internationalen Branchentreffpunkt für Baustoffhersteller, Architekten, Ingenieure, Handwerker, Restauratoren, Denkmalpfleger und alle, die am Erhalt des Kulturerbes beteiligt sind.

Auf der denkmal 2018 finden Sie spezialisierte Unternehmen, Marktführer und Manufakturen aus 17 Ländern, die auf der Leitmesse Produkte, Dienstleistungen und praxiserprobte Lösungen rund um das Thema Denkmalpflege präsentieren. Zu den Ausstellern gehören unter anderem, Remmers, KEIMFARBEN, Caparol, Schüco International, Schott, IBZ-Salzchemie, Xella Deutschland und die Zement- und Kalkwerke Otterbein.

Auf der integrierten Fachmesse für Lehmbau präsentiert sich u.a. CLAYTEC, die mit Lehmputz, Stampflehm und Mauerwerk über Strohballenbau und Innendämmung mit Lehm bis hin zu feinen Lehmoberflächen alle Möglichkeiten des Baustoffs ausschöpfen. Des Weiteren werden internationale und nationale Institute anwesend sein, so z.B. das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Denkmalamt Luxemburg sowie Länderpräsentationen aus Russland, Israel, Rumänien, Frankreich und Italien.
Zum Ausstellerverzeichnis
Zum Hallenplan
 
Praxisorientiertes Fachprogramm
Das Fachprogramm der denkmal erstreckt sich von den Foren in der Messehalle über das Congress Center Leipzig bis an die Stände der Aussteller. Besucher haben somit nahezu grenzenlose Möglichkeiten, sich wertvolles Wissen anzueignen und mit anderen Fachleuten intensiv in den Dialog zu kommen. Die Architektenkammer Sachsen bietet mit Partnern ein täglich wechselndes Vortragsprogramm, z.B. zu Passivhäusern, Vermessung, Sanierung und zukunftssicherer Energieversorgung.

Das „Forum Bauwerksinformation“ der HTWK Leipzig widmet sich der Bauaufnahme und Informationserfassung von Baudenkmalen. Anhand von Beispielen soll der Nutzen einer grundlegenden Bestandserfassung für die Planung, Ausschreibung und Ausführung von Sanierungen aufgezeigt und die Anwendung moderner Bauaufnahmeverfahren vorgestellt werden.

Unter dem Titel „Flugdach - Faltwerk - Fertigteile. Der bauliche Umgang mit Denkmalen der 1950er - 1980er Jahre“ veranstalten die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA), das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB und die Arbeitsgruppe Bautechnik der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VdL) am letzten Messetag einen Kongress, der sich mit denkmalgeschützter Bausubstanz der Nachkriegszeit beschäftigt.
Das vollständige Fachprogramm finden Sie hier.
 
Bauhaus Veranstaltungen auf der denkmal
Das Bauhaus feiert im kommenden Jahr seinen 100. Geburtstag. Aus gegebenem Anlass finden bereits im Vorfeld des Jubiläums Bauhaus-Veranstaltungen auf der denkmal statt. Ein spannendes Format zeigt die israelisch-deutsche Kooperation zwischen Vertretern der Stadt Tel Aviv,  der Tel Aviv-Jaffa Foundation und dem deutschen Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat mit einem gemeinsamen Projekt „Netzwerk Weiße Stadt Tel Aviv“. In dem von der Stadt Tel Aviv zur Verfügung gestellten Max Liebling Haus wird das White City Center, ein gemeinsames Denkmalschutz- und Architekturzentrum, entstehen. Hier sollen Besucher, Architekten und Wissenschaftler zusammentreffen und Bewohner für den Umgang mit der Sanierung und dem Erhalt der einzigartigen Bausubstanz sensibilisiert werden. Die Architekten Winfried Brenne, Sharon Golan Yaron, Sabrina Cegla und weitere Architekten referieren im INFO-Forum über die Herausforderungen.

Zu dem Thema „100 Jahre Bauhaus – Kulturerbe gestern, heute und morgen“ organisiert KEIMFARBEN ein Symposium. Ergänzt wird das Angebot durch eine Veranstaltung vom Bauhaus Verbund mit Arnold Körte.
Ausführliche Informationen zum Vortrag und zum Projekt „Open for renovation“ finden Sie hier.

denkmal - Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung vom 8. bis 10. November 2018 in Leipzig

Thematisch passende Artikel:

2010-11

Nachhaltigkeit und Prävention Fachtagung am 20. November 2010, Leipzig

Konzepte für die Bauwerkserhaltung ist das Thema einer Fachtagung, die vom Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB, der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung...

mehr
2016-10

„denkmal 2016“ – die europäische Leitmesse www.denkmal-leipzig.de

Die Vielschichtigkeit von Denkmalpflege und Restaurierung und ihre heutigen Herausforderungen erfordern enormes und fundiertes Fachwissen, umfangreiche praktische Erfahrungen, aber auch Kenntnis der...

mehr
2017-03

Goldmedaille für die HTWK-Architekten www.htwk-leipzig.de, www.denkmal-leipzig.de

Wissenschaftler der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig HTWK wurden für ihre Forschungsarbeiten zur Modernisierung einer historischen Dach­konstruktion auf der „denkmal“-Messe...

mehr

Denkmal Ost-Moderne II

Symposium am 31. Januar/1. Februar 2014, Bauhaus-Universität Weimar

Wie sieht die Praxis der Denkmalpflege von Bauten und Ensembles der 1960er- und der 1970er-Jahre aus? Wie können erhaltungswürdige Gebäude ermittelt und denkmalgerecht saniert werden? Mit Fragen...

mehr

Kirche leer - was dann?

Tagung zu neuen Nutzungskonzepten für alte Kirchen vom 2. bis 4. April 2009, Mühlhausen

Die Frage der Um- oder Weiternutzung von Kirchen beschäftigt nicht nur die Kirchen selbst, sondern ist ein in der bundesdeutschen Öffentlichkeit viel diskutiertes Thema, zu dem auch die...

mehr