BIM World MUNICH auf 2021 verschoben

BIM World MUNICH findet digital statt

Die BIM World MUNICH muss aufgrund der Corona-Pandemie in den November 2021 verschoben werden. Dafür wird ein neues digitales Format stattfinden, um den Austausch und Wissenstransfer innerhalb der Baubranche zu sichern: die BIM Virtual. Am 24. und 25.11.2020 werden die neuesten Themen rund um die Digitalisierung der Bau- und Gebäudeindustrie in Keynotes, Vorträgen, Podiums-Diskussionen und Webinaren präsentiert. Die Aussteller stellen sich in einem virtuellen Messebereich vor und können mit Besuchern durch Live-Chats und Video-Calls interagieren.

„Mit der BIM Virtual bieten wir unseren Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit, sich trotz der aktuellen Covid-19 Beschränkungen zu treffen und sich über das gesamte Portfolio der Lösungen rund um das Thema der Digitalisierung der Baubranche auszutauschen.“ bekräftigt auch Dietmar Bernert, Präsident der BIM World MUNICH und Sprecher des Expertenkreises. „Die BIM Virtual wird den Austausch und das Networking in den Vordergrund stellen, auch über den Zeitraum der eigentlichen BIM World MUNICH hinaus, mit dem klaren Fokus auf das Schaffen wertvoller Geschäftskontakte.“

Seit fünf Jahren ist die BIM World MUNICH die führende Netzwerkplattform in D-A-CH für nationale und internationale Akteure der Digitalisierung der Bau-, Immobilien- und Infrastrukturbereich. Die jährlich in München stattfindende Veranstaltung setzt sich zusammen aus einem 2-tägigen internationalen Congress und einer Messe mit integrierten offenen Foren, sowie der BIM Town Innovation Area mit Pitch-Sessions und der Verleihung des Smart Building/Smart Construction Innovation World Cup®.

Hier gehts zur Registrierung:

www.bim-world.de/registration

Thematisch passende Artikel:

2020-12

BAU 2021. ONLINE

Nun doch: Die Messe BAU21 in München findet nicht statt. Anstelle des analogen Messeereignisses wird die BAU 2021 als digitales Format umgesetzt. 2023, so der Stand der Planung jetzt, wird die...

mehr
2017-12

Digitalisierung der Wertschöpfungskette im Bauwesen

Schüco Digital gliedert sich in die drei Kernfunktionen Digital Products, Digital Support und Digital Lab. Ziel des Bereichs Digital Support ist ein Höchstmaß an Flexibilität sowohl in digitalen...

mehr

17. Architekturbiennale findet 2021 statt

Das Daumen drücken hat nichts gebracht. Die Veranstalter der 17. Architekturbiennale 2020 haben nun abermals mit einer Pressemitteilung reagiert und mitgeteilt, dass aufgrund der weltweiten...

mehr

Innovationen auf der BAU 2021. ONLINE

Die BAU wird 2021 als digitales Format umgesetzt, 2023 dann wieder analog in allen Messehallen mit digitaler Erweiterung

Ergebnis der jüngsten Ausstellerbefragung: Die BAU wird 2021 als digitales Format umgesetzt und 2023 wieder in gewohnter Form in allen Messehallen und mit digitaler Erweiterung. Damit wird das...

mehr