Sound:Space

Interdisziplinäre Designkonferenz am 3. Mai 2010, Detmold

Wie formt Akustik unsere Raumwahrnehmung? Wie wird Klangraum zum Kulturraum? „Sound:Space“ lautet das diesjährige Thema der Designkonferenz „Detmolder Räume 2010“. Interdisziplinarität prägt die Detmolder Schule und sie prägt auch die „Detmolder Räume“, Das interdisziplinäre Forum für Architekten, Innenarchitekten, Designer, Kulturwissenschaftler und Künstler. Einmal im Jahr treffen sich Gestalter unterschiedlichster Disziplinen in der Detmolder Schule zur Diskussion.

Vertreter aus dem Grenzbereich Architektur, Akustik, Medienproduktion und Kultur haben ihr Kommen zugesagt: Prof. Dipl.-Ing. Thomas Hundt, Professor für Event-Architektur an der Hochschule für Technik Stuttgart und Geschäftsführer von der Agentur „jangled nerves“ zum Thema „Medienraumdesign_Raumdesignmedien_Designmedienraum“, Prof. Dr.-Ing. Malte Kob, Professor für Raumakustik, Elektroakustik, Musikalische Akustik und Digitaltechnik an der Hochschule für Musik Detmold zum Thema „Wodurch klingt ein Raum?“, Dimitri Hegemann, Raumforscher und Kulturarbeiter, einer der wichtigsten Wegbereiter des Technos in Deutschland und Betreiber des legendären „Tresor“-Clubs in Berlin zum Thema „Spaces for Music“ sowie Jan-Christoph Stockebrand, Architekt und Partner des renommierten Berliner Büros „J. Mayer H. Architects“ mit einem Vortrag „tuned“ über die Schnittstellen von Architektur, Kommunikation und Neuen Technologien.

Veranstaltung: Designkonferenz Detmolder Räume 2010 „Sound:Space“
Ort: Hörsaal 103, Casino, Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur, Emilienstraße 45 32756 Detmold
Zeit: 3. Mai 2010, 13.30 – 18 Uhr Weitere Informationen: Der Eintritt ist frei.
Internet: www.detmolder-raeume.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Raum in Bewegung

Designkonferenz für Architekten und Innenarchitekten am 8. Mai 2009, Detmold

Schneller, mobiler, flexibler. Alles scheint im Fluss: „Space in Motion – Raum in Bewegung“ lautet deshalb das diesjährige Thema der neuen Designkonferenz „Detmolder Räume“ an der Detmolder...

mehr
2017-04

Verabschiedet: Prof. Reinhold Tobey www.hs-owl.de/fb1

Nach 27 Jahren am Fachbereich Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe geht Prof. Reinhold Tobey in den Ruhestand. Er war Inhaber des Lehrgebiets...

mehr

Den Gehry durch den Beamer sehen

Symposium „Detmolder Räume“ stand unter dem Thema Sound:Space

“Wenn ein Raum gut gestaltet und Magie zu spüren ist, dann kommen coole Leute zusammen, woraus etwas Neues entspringen kann.“ Mit dieser nutzerorientierten Sichtweise fasst Dimitri Hegemann,...

mehr
2018-10

Detmolder Schule feiert 125 Jahre

Es war ein feierlicher Abend, 120 geladene Gäste – darunter auch der NRW-Vorsitzende des Bunds deutscher Innenarchitekten, Jürgen Otte – folgten dem Programm anlässlich der Jubiläumsfeier in...

mehr

Forschungspreis der Hochschule Ostwestfalen-Lippe vergeben

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack und Prof. Dr.-Ing. Uta Pottgiesser ausgezeichnet

Diese Woche nun sind Prof. Dr. Knaack und seine Kollegin Prof. Dr. Uta Pottgiesser mit dem Forschungspreis der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 € dotierte Preis...

mehr