Emporis Skyscraper Award

Chicagos "Aqua" wird zum Wolkenkratzer des Jahres 2009 gewählt

Die Jury des Emporis Skyscraper Award, welcher dieses Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben wird, verkündete den Gewinner des weltweit renommiertesten Architekturpreises für das Jahr 2009, bei dem sich jedes Gebäude qualifizieren konnte, das mindestens 100 Meter über den Boden ragt und in 2009 fertig gestellt wurde. Von 303 Mitbewerbern konnte der Hotel- und Wohnturm "Aqua" in Chicago, USA, der 249,7 m verteilt auf 81 Stockwerke misst, den ersten Platz für sich entscheiden. Den zweiten Platz der Auszeichnung erhält das Gebäude "O14" in Dubai. Der dritte Platz geht an den Wolkenkratzer "The Met", der sich in Bangkok befindet. Im Sommer dieses Jahres wird der Award den Gewinnern feierlich in Chicago überreicht. 

Die Jury begründete ihr Urteil für das Projekt "Aqua" mit der faszinierenden Form und optischen Erscheinung des Gebäudes, die sich, je nach Blickwinkel des Betrachters, dramatisch verändert. Als weitere Aspekte nannten die Jurymitglieder die Genauigkeit der Konstruktion eine hervorragende technische Leistung und lobten die Anwendung von Nachhaltigkeitsinnovationen bei einem extrem großen Bauvorhaben. 

Aqua befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Michigan See, umgeben vom "Lakeshore East Complex". Bei Aqua wechseln sich wellenförmige Balkone mit glasigen Flächen ab, so dass eine wellenartige Fassade kreiert wird, die dem nautischen Thema des Gebäudes entspricht. Da der Umriss jedes Balkons sich vom Balkon darunter leicht unterscheidet, setzte der Generalunternehmer James McHugh Construction Co. eine flexible Betongussform in Verbindung mit dem Satellitennavigationssystem GPS ein, um eine Fassade voller Lebendigkeit zu erschaffen. Das Ergebnis wurde mit einem welligen Vorhang verglichen.

Aqua ist, hinter beiden "Emirates Towers" in Dubai, das dritthöchste Gebäude weltweit, das von einer Frau entworfen wurde. Die Architektin Jeanne Gang vom Studio Gang Architects vergleicht das wellige Äußere mit dem in der Natur vorkommenden, geriffelten Sandstein, wie man ihn in den Great Lakes in Nordamerika vorfindet. Das Projekt Aqua, in das auch die Tragwerksplanungsfirma Magnusson Klemenic Associates involviert war, platziert derzeit Rang 40 in der Liste der höchsten Gebäude in den Vereinigten Staaten.

 

Die Top 10 der neuen Wolkenkratzer 2009:

1. Aqua Chicago U.S.A. 86

2. O14 Dubai V.A.E. 61

3. The Met BangkokThailand 43

4. Torres de Hércules Los Barrios Spanien 38

5. Trump International Hotel & Tower Chicago U.S.A. 36

6. The Red Apple Rotterdam Niederlande 34

7. Bank of America TowerNew York City U.S.A. 32

8. Almas Tower Dubai V.A.E. 16

9. MillenniumTower San Francisco U.S.A. 13

10. William Beaver House New York City U.S.A. 10

Internet: www.awards.emporis.com

Thematisch passende Artikel:

2012-08

Termine

Weiterbildung 30.08.2012, Berlin-Adlershof, 2. Berliner Brandschutz Fachgespräch „Brandschutz in Seniorenwohnstätten", www.bfsb-online.de 2. Berliner Brandschutz-Fachgespräch am 30.08.2012 von...

mehr

Wer oder was ist „IHP 2010“?

„The Met" in Bangkok / Thailand gewinnt als das weltweit innovativste Hochhaus den mit 50000 € dotierten Internationalen Hochhaus Preis 2010

Das Wohnhochhaus "The Met" in Bangkok / Thailand gewinnt den Wettbewerb um das weltweit innovativste Hochhaus 2010. Wong Mun Summ, Mitinhaber des Architekturbüros WOHA, Singapur, nahm die symbolische...

mehr

Faszination Wolkenkratzer

Dokumentationsreihe auf Arte, Start: 16. September 2012

Chicago gilt als die Geburtsstätte des Wolkenkratzers. Ende des 19. Jahrhunderts war das Home Insurance Building mit zehn Etagen das höchste Gebäude seiner Zeit. Weitere technische Entwicklungen...

mehr
2011-12

Bestes Hochhaus weltweit in Frankfurt am Main campus.kfw.de, www.ctbuh.org, www.sauerbruchhutton.de

Anfang November kam die Meldung aus Chicago: Die Westarkade der KfW in Frankfurt am Main wurde als bestes Hochhaus weltweit ausgezeichnet. Das Gebäude am KfW-Hauptsitz in Frankfurt wurde mit dem...

mehr
2020-Hotel

Hotel ME Dubai, Dubai/VAE

Im Dubaier Stadtteil Burj Khalifa erhebt sich das Opus mit einer spektakulären Spiegelfassade. Das zur spanischen Hotelkette Meliá gehörende Luxushotel ME Dubai befindet sich hier. Die 93 Zimmer...

mehr