HOAI und Praxis

Informationsveranstaltung am 11. März 2010, München

Im September 2009 sind die Neuerungen der HOAI in Kraft getreten. Und obwohl lange eine Novellierung gefordert wurde, bedürfen die aktuellen Änderungen doch eines genaueren Hinsehens. Dies geschieht am 11. März 2010 im Literaturhaus in München.

Was haben „HOAI und Praxis“, Le Corbusier und eine 10-Schweizer-Franken-Geldnote gemeinsam? Erstens zieren sie alle die Einladung zu oben genannter Veranstaltung. Zweitens wird auch der Schweizer Franken novelliert - mit dem von Le Corbusier zum Leben erweckten Brutalismus: Sein eigenes Konterfei wird von der 10-Franken-Banknote verschwinden. Drittens ging es bei Le Corbusier und der HOAI-Novellierung um Vereinfachung und Funktionalität, aber wie beim Schweizer Franken auch um Geld. Wie schaut es aber mit der Vereinfachung und dem Geld aus? Ob Le Corbusiers skeptischer Blick von der 10-CHF-Geldnote bezüglich der Veränderungen und der Anwendung in der Praxis angebracht gewesen wäre, wird in der Veranstaltung „HOAI und Praxis“ geklärt. 

Baurechtsfachleute von Avocado Rechtsanwälte, der internationalen Bau- und Management-Beratungsgesellschaft Turner & Townsend, der Bayerischen Architektenkammer und Investa Baumanagement gehen den Fragen auf den Grund, ob die neue HOAI dem Prinzip der Vereinfachung gefolgt ist, wie es mit der Honorar- und Kostensicherheit aussieht, wer von den Veränderungen profitiert, wer benachteiligt wird, welche Fragen offen geblieben sind und ob durch das Heraufsetzen der Tafelwerte um 10 % auch wirklich mehr im Geldbeutel der Planer landet. 

Dr. Torsten Grothmann, Avocado Rechtsanwälte erläutert die aktuellen Erfahrungen mit der HOAI und hinterfragt den Korrekturbedarf. Dr. Stefan Reimoser, Turner & Townsend, vermittelt zur Kosten- und Honorarsicherheit der neuen HOAI die Baukostenmodelle und deren Anwendung. Dipl.-Ing. Ulli Saalfrank, Investa Baumanagement, zeigt Partnering Modelle in der Praxis auf und Dipl.-Ing. Arch. Rudolf Scherzer, Vizepräsident der Bayrischen Architektenkammer, hält einen Gastvortrag zum Thema. Die anschließende Podiumsdiskussion bietet die Möglichkeit zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. 

Möglicherweise reicht zukünftig das gestiegene Honorar, um sich nach interessanten Anlagemöglichkeiten in der Schweiz umzuschauen. Wünschenswert wäre es dann wohl, weniger mit Le Corbusier, als vielmehr mit dem Kulturhistoriker Jakob Burckhardt zu tun zu haben, dessen Antlitz – noch - den 1000-CHF-Schein ziert. Doch auch hier sollten die Fallstricke genauestens unter die Lupe bzw. die Le Corbusier-Brille genommen werden. Tiefen, Untiefen und Informationen zu diesem Thema und der HOAI-Novellierung können nach dem offiziellen Teil von „HOAI und Praxis“ beim Get together besprochen werden. 

Veranstaltung: HOAI und Praxis
Ort: Literaturhaus,  Salvatorplatz 1, 80333 München
Zeit: 11. März 2010, 8.30 Uhr
Internet: www.avocado-law.com

Zu dem Thema der Veranstaltung und den aktuellen Erfahrungen mit der neuen HOAI äußern sich Dr. Torsten Grothmann von und Dr. Stefan Reimoser vorab in einem Gespräch.

Thematisch passende Artikel:

Le Corbusier und Bat'a

Vortrag von Jean-Louis Cohen am 28. Januar 2010, München

Anlässlich der Ausstellung Zlín – Modellstadt der Moderne lädt das Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne zu einer Vortragsveranstaltung mit dem Thema „Le Corbusier und...

mehr

Erst Le Corbusier, jetzt Zaha Hadid?

Die Schweizer Bank UBS verändert wegen Antisemitismus-Vorwürfen ihre Imagekampagne, in welcher LC eine Hauptrolle spielen sollte

Tagtäglich haben die Schweizer mit Charles-Édouard Jeanneret-Gris alias Le Corbusier zu tun; ihr weltberühmter Landsmann schaut seit 1997 vom 10-Franken-Schein in die Gesichter seiner Besitzer, der...

mehr

HOAI auf der Zielgeraden

Novellierung der HOAI vor dem Abschluss

Der Staatssekretär im Bundesbauministerium, Dr. Engelbert Lütke Daldrup, bestätigte die gelungene Einigung bei der Novellierung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). In der...

mehr

HOAI und Bürokostenvergleich

AHO-Herbsttagung am 25. November 2010, Berlin

Die HOAI-Reform 2009 ist das Hauptthema der diesjährigen AHO-Herbsttagung. Nach etwas über einem Jahr HOAI 2009 wird auf der öffentlichen Veranstaltung ein erstes Zwischenfazit aus dem Blickwinkel...

mehr
2010-02

Architektenrecht Die neue HOAI kommentiert

Friedrich-Karl Scholtissek ist als Rechtsanwalt und Autor zahlreicher Fachaufsätze, so unter anderem in der FAZ, Immobilien Zeitung, NJW, NZBau, BauR etc. in seinem Rechtsgebiet Bau- und...

mehr