Bau Innovativ 2010

Symposium mit Fachausstellung am 10. Müärz 2010, Nürnberg

Private, öffentliche und industrielle Gebäude verbrauchen weltweit 40 % der Primärenergie und verursachen 33 % der CO2-Emissionen. Dies ist mehr als der Anteil des vielfach kritisierten Straßenverkehrs. Die Verbesserung der Energieeffizienz von Neu- und Bestandsbauten durch optimierte Gebäudehüllen, verbesserte Haustechnik und innovative Energieversorgung hat daher immense Bedeutung für den Klimaschutz. Gleichzeitig steigen die Erwartungen der Menschen an die Ausstattung und den Komfort ihrer Wohnungen. Einer der Gründe dafür ist der demografische Wandel mit dem wachsenden Anteil älterer Bürger.

Die veränderten ökologischen und gesellschaftlichen aber auch gesetzlichen Anforderungen in wirtschaftlich realisierbare Gebäudekonzepte umzusetzen, ist eine große Herausforderung für die Bauwirtschaft, die mit insgesamt rund 175000 Beschäftigten zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Bayerns gehört.

Das Symposium Bau Innovativ 2010 präsentiert hierzu aktuelle Trends für die Sanierung und den Neubau energieeffizienter Gebäude und stellt entsprechende Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten vor. Erwartet werden über 250 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. Interessierte Firmen, Forschungsinstitute und Verbände können sich noch bis zum 15. Januar 2010 für die begleitende Fachausstellung bewerben.

Zielgruppe des branchenübergreifenden Symposiums Bau Innovativ 2010 sind Architekten und Planer, Vertreter der Bauindustrie, des Baugewerbes und des Handwerks sowie Mitarbeiter von Kommunen und wissenschaftlichen Instituten. Diesem Kreis bietet das Symposium eine ideale Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen und zur Initiierung von Kooperationen für zukünftige Bauvorhaben.

Das Symposium Bau Innovativ 2010 wird von der Bayern Innovativ GmbH mit besonderer Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie konzipiert. Partner sind: der Bayerische Bauindustrieverband, der Bayerische Industrieverband Steine und Erden, die Bayerischen Baugewerbeverbände, die Beton Marketing Süd GmbH, die Kalksandsteinindustrie Bayern, der Bayerische Ziegelindustrieverband sowie die IHK Nürnberg für Mittelfranken.

Veranstaltung: Symposium mit  Fachausstellung „Bau Innovativ 2010“
Ort: IHK Akademie Mittelfranken,  Walter-Braun-Straße 15. 90425 Nürnberg
Zeit: 10. März 2010 Internet: www.bayern-innovativ.de

Thematisch passende Artikel:

Bau Innovativ

Symposium zu Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit am 10. März 2010, Nürnberg

Steigende Anforderungen hinsichtlich Energieeffizienz, zunehmende Nachfrage nach barriere-freien Wohnungen infolge des demographischen Wandels sowie nach Wirtschaftlichkeit in Ausführung und Betrieb...

mehr
2012-04

Bayerischer Energiepreis 2012 www.bayern-innovativ.de

Im Jahr 2012 vergibt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie erneut den Bayerischen Energiepreis, bei dem zum ersten Mal unterschiedliche...

mehr

Gesucht: Innovative Energieprojekte

Bewerbung für Bayerischen Energiepreis 2010 noch bis 23. April 2010 möglich

Die Förderung neuer Energietechnologien hat für die Bayerische Staatsregierung hohe Priorität. Mit dem Bayerischen Energiepreis prämiert sie seit 1999 alle zwei Jahre herausragende Produkte,...

mehr

Mit Holz gebaut

Holzbaupreis Bayern 2010 ausgelobt

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lobt inZusammenarbeit mit dem Landesbeirat Holz Bayern e.V., der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen...

mehr

Bayerischer Architekturpreis

Bewerbungsfrist endet am 24. Februar 2011

Mit dem Bayerischen Architekturpreis setzt die Bayerische Architektenkammer seit 2007 ein Zeichen: Mit diesem Preis werden alle zwei Jahre Personen und Werke gewürdigt, die sich um die Architektur in...

mehr