Von Altbausanierung bis Schallschutz

Festvortrag zum Jubiläum „25 Jahre Lehrstuhl für Bauphysik“ am 19. November 2009, Stuttgart

Fühlen sich Menschen in Ingenieurbauten wohl? Welche Bautechniken schützen vor Lärm und was ist bei der Altbausanierung zu beachten? Wenn es um die ganzheitliche Betrachtung von Bauten geht, genießt der Lehrstuhl für Bauphysik der Universität Stuttgart mit seinen 65 Mitarbeitern national und international ein hohes Ansehen und kann in der Lehre und Forschung sowie bei internationalen Kooperationen zahlreiche Erfolge und Auszeichnungen vorweisen. Mit einem Symposium am Donnerstag, den 19. November feiert die Institution ihr 25-jähriges Bestehen.
 
Nach der Begrüßung durch den Inhaber des Lehrstuhls, Prof. Klaus Sedlbauer, gibt der Dekan der Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften einen Übersicht über die Bauphysik im Studium an der Universität Stuttgart. Prof. Schew-Ram Mehra, Leiter des Studiengangs "Master Online Bauphysik", blickt auf die Geschichte des Lehrstuhls zurück und Wolfgang Riehle, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg, befasst sich mit der Bedeutung der Bauphysik für die Gesellschaft. Ein Ausblick auf die Zukunft der Bauphysik durch Prof. Sedlbauer rundet das Programm ab.
 
Im Rahmen des Festakts werden auch die ersten Master-Urkunden im Rahmen des Online-Weiterbildungsstudiengang "Master-Online-Bauphysik" verliehen, den der Lehrstuhl seit dem Wintersemester 2007/2008 für berufstätige Architekten und am Bau beteiligte Ingenieure anbietet. Der weltweit erste Studiengang dieser Art im Fach Bauphysik wurde von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet und war Finalist des Wettbewerbs "Medida-Prix 2009". Die Urkunden übergibt Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel.
 
Das Lehrangebot des Lehrstuhls für Bauphysik reicht heute weit über das Konstruktive hinaus und umfasst 30 Semesterwochenstunden in den Studiengängen Bauingenieurwesen, Architektur, Umweltschutztechnik sowie Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft. Auch im internationalen Studiengang "Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering" ist bauphysikalische Lehre vertreten.
 
Schülerinnen und Schülern, besonders aus den Neigungs- und Profilkursen im Fach Physik, gibt der Lehrstuhl für Bauphysik schon vor dem Studium Einblick in die bauphysikalische Lehre an einer Universität sowie in die wissenschaftliche Forschung und veranstaltet hierzu alljährlich einen "Tag der Bauphysik". Die Teilnehmer sehen dabei auch, welche Berufsfelder Bauingenieuren, Architekten und Umwelttechnikern mit bauphysikalischer Ausbildung zur Verfügung stehen.
 
 

Veranstaltung: Vortrag 25 Jahre Lehrstuhl für Bauphysik - Von Altbausanierung bis Schallschutz
Ort: Uni-Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 7, Hörsaal 7.02, 70569 Stuttgart
Zeit: 19. November 2009, 17 Uhr
Internet: www.lbp.uni-stuttgart.de

Thematisch passende Artikel:

2014-06

Klaus Sedlbauer an die TUM www.tum.de, www.fraunhofer.de

Prof. Dr. Klaus Sedlbauer hat den Ruf auf den Lehrstuhl für Bauphysik der Technischen Universität München angenommen und wurde am 1. April von TU- Präsident Prof. Wolfgang Herrmann ernannt. Dr....

mehr
2016-07

MASTER:ONLINE Bauphysik www.academy.fraunhofer.de/bauphysik

Der berufsbegleitende Studiengang MASTER:ONLINE Bauphysik, den die Universität Stuttgart in wissenschaftlicher Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und der Fraunhofer Academy...

mehr

Schadensprävention statt Schadensbehebung

Berufsbegleitender Studiengang Master:Online Bauphysik beginnt im WS 2014/2015

Der Studiengang richtet sich an Architekten und Bauingenieure gleichermaßen. Mit einem Anwesenheitsaufwand von 20 % des gesamten Studiums, lässt der Master sich neben dem Beruf studieren. Vier...

mehr

Berufsbegleitend Studieren: Klima- und Kulturgerechtes Bauen

Lehrstuhl Bauphysik der Universität Stuttgart baut aktuell den berufsbegleitenden Studiengang „Klima- und Kulturgerechtes Bauen“ MOCC auf

Der Lehrstuhl für Bauphysik der Universität Stuttgart baut aktuell den berufsbegleitenden Master-Online Studiengang „Klima- und Kulturgerechtes Bauen“ (kurz: MOCC) auf. Der Studiengang hat zum...

mehr

Schadensprävention statt Schadensbehebung

Infotag an der Universität Stuttgart zum Studiengang "Master Online Bauphysik" am 10. Juni 2010

Neue Baumaterialien, Energiespartechniken und Erkenntnisse im Bauwesen wie Nullenergiehäuser, Feuchteschutz, Schutz gegen den Lärm und Ökobilanzen warten auf ihren Einsatz - der nur von fachlich...

mehr