Der Deutsche Impressionismus

Ausstellung in der Kunsthalle Bielefeld vom 22. November 2009 bis 28. Februar 2010

Erstmals zeigt die Kunsthalle Bielefeld in einer Überblicksausstellung den deutschen Impressionismus als eine landesweit auftretende Kunstbewegung. Nicht um das bekannte Dreigestirn Corinth, Liebermann und Slevogt, das selbstverständlich auch mit Hauptwerken vertreten ist, kreist die Auswahl von 35 Malern, sondern um die vielen, seinerzeit berühmten, heute zu Unrecht vergessenen und wieder zu entdeckenden Künstler wie Thomas Herbst, Gotthard Kuehl, Hermann Pleuer, Otto Reininger, Maria Slavona, Fritz von Uhde. Dass der deutsche Impressionismus eine eigenständige Variante des großen französischen Vorbilds war, beweisen über 180 Werke in einer großen thematischen und stilistischen Vielfalt. In Ausstellungsthmen wie „Das Interieur“, „Die Stadt“, „Der Garten“, „Die Landschaft“, „Das Wasser“ und „Die Arbeit“ und „Die Folgen“ wird der deutsche Impressionismus präsentiert, dessen Hochphase um 1890 beginnt und der als Vorläufer des antibürgerlichen Expressionismus gilt. Er markiert in seinem Rückgriff auf den Realismus und Naturalismus des 19. Jahrhunderts die entscheidende Schnittstelle zwischen Tradition und Moderne. 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch bei Dumont mit Beiträgen von Jutta Hülsewig-Johnen, Birgit Jooss, Angelika Wesenberg und Felicitas von Richthofen, ca. 240 Seiten mit ca. 180 Farbabbildungen sowie ca. 50 historischen Fotografien. Ausstellungsbegleitend werden ein Einführungsfilm, ein Audioguide sowie ein attraktives Vermittlungsprogramm angeboten.

Veranstaltung: Ausstellung Der Deutsche Impressionismus
Ort: Kunsthalle Bielefeld, Artur-Ladebeck-Straße 5, 33602 Bielefeld
Zeit: 22. November 2009 bis 28. Februar 2010, täglich 11 – 18 Uhr, Mi 11 – 21 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, Mo geschlossen
Weitere Informationen: Ausstellungseröffnung am 22. November 2009, 11.30 Uhr
Internet: www.kunsthalle-bielefeld.de

Thematisch passende Artikel:

Kunst der Klinke

Eine Ausstellung in Bielefeld zum Thema Tür- und Hausöffner. Eine Kultur- und Bildungsreise durch die Drückergeschichte Europas

Alvar Aalto Peter Bastian Armin Behles Peter Behrens Mario Bellini Paul Bonatz Max Burchartz Santiago Calatrava David Chipperfield Le Corbusier Günther Domenig Egon Eiermann Peter Eisenman Heike...

mehr