Architektur und Stadt in der Finanzkrise

Internationale Konferenz am 13. und 14. November 2009 in Dessau untersucht Veränderungen im Städtebau

Mit Experten aus aller Welt wird die Stiftung Bauhaus Dessau im November 2009  die Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf das Bauen untersuchen. Die Folgen der weltweiten Krise an den Finanzmärken verändern – auch und vor allem – das architektonische Arbeiten grundlegend. Unangemessene Renditen und ein künstlich angefachter Bauboom haben in der Bauwirtschaft zu einer gewaltigen Blase geführt, die nun mit einigem Getöse in sich zusammenfällt. Architekturbüros reagieren auf eingebrochene Nachfrage, gekürzte Budgets und komplett gestrichene Großprojekte mit dem Abbau von Stellen oder der Schließung ganzer Niederlassungen.

Ausgewiesene Experten aus fünf Ländern sprechen über die engen Verflechtungen zwischen Architektur und Finanzmärkten, sie analysieren Gründe für den Zusammenbruch, geben Einblick in die Auswirkungen der Finanzkrise auf den Städtebau und zeigen Lösungsstrategien für gebeutelte Architekturbüros auf.

Veranstaltung: Konferenz „Architektur und Stadt in der Finanzkrise“
Ort: Stiftung Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau
Zeit: 13. und 14. November 2009
Weitere Informationen: Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.
Internet: www.bauhaus-dessau.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Wer spricht hier von Krise?

Forum Bau BWL ab 15. Mai 2009, Weimar

Auf dem diesjährigen "Forum Bau BWL" diskutieren Experten die Auswirkungen der Finanzkrise auf die verschiedenen Bereiche der Immobilienwirtschaft. Die Professur Betriebswirtschaftlehre im Bauwesen...

mehr

Turbulenzen

Architekturclub zur Finanzkrise am 18. Mai 2009, München

Auch auf dem deutschen Immobilienmarkt hinterlässt die internationale Finanzkrise ihre Spuren und Wirkungen. Immer mehr Fachleute gehen davon aus, dass mit dramatischen und besorgniserregenden...

mehr

Experten diskutieren beim NEXT Summit über Post-Corona-Städte der Zukunft

Live-Diskussion mit Zukunftsszenarien aus unterschiedlichen Perspektiven

Von der privaten Wohnsphäre bis zur Gestaltung von Gebäuden und ganzen Städten: Die Corona-Krise stellt alle bisher bekannten Wohn,- Lebens- und Stadt-Trends auf den Prüfstand. Viele werden sich...

mehr
2020-05 Corona-Zeiten. Krise und Chancen. Statements und Berichte

Wie gehen wir mit der Corona-Krise um? Dazu fragten wir nach beim BDB.

Durch unsere Mitgliedsstruktur wird erneut deutlich, dass wir als Verband Seismograph für die Anliegen von kleinen und mittelständischen Architektur- und Ingenieurbüros sind. In dieser Situation...

mehr

Ampelphase 5 : stop\motion

Ausstellung des Vitra Showrooms vom 18. August bis 7. September 2011, Frankfurt

Unter dem diesjährigen Motto „stop\motion“ präsentiert die Ausstellungsreihe Ampelphase in ihrer 5. Runde wieder sechs renommierte Architekturbüros aus dem Rhein-Main-Gebiet ihre Installationen...

mehr