Gebäudeintegrierte Solartechnik 2008

Ausstellung zum Europäischen Preis vom 21 Oktober bis 6. November 2009, Stuttgart

Die Solarenergienutzung in und an Gebäuden ist im Rahmen des energieeffizienten Bauens ein zentrales Thema – für das Einzelhaus, den Industrie- und Verwaltungsbau oder die Siedlung. Solartechnische Systeme sollten selbstverständliche Bestandteile innovativer Gebäudehüllen wie auch Bausteine energetischer Sanierung sein. Die Aufgabe besteht darin, für diese technischen Neuerungen adäquate gestalterische Umsetzungen zu finden. Zur Erhöhung der Akzeptanz des Themas richtete der Solarenergieförderverein Bayern e. V. (SeV) den Wettbewerb „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2008“ aus. Die Ergebnisse sind in der Ausstellung im Lichthof der HFT Stuttgart zu sehen.

Solarthermie wie Photovoltaik eröffnen eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und bieten qualitativ hochwertige Produkte. Architekten können – durch eine architektonisch und technisch anspruchsvolle Gebäudeintegration von Solaranlagen in Dach und/oder Fassade – die Sensibilität für die Verbindung von Gebäude und Solartechnik bei Bauherren und breiter Öffentlichkeit steigern und somit regenerativen Energien zu einer weiteren Verbreitung verhelfen.

38 Arbeiten aus acht Ländern erfüllten die Wettbewerbsanforderungen und wurden von der Jury beurteilt. Neben der architektonischen Gesamtqualität bewertete die Jury vor allem die Tatsache inwieweit die Solartechnik gestaltprägend eingesetzt ist. Dabei wurden neuartige Ansätze im Gebäudekonzept und in der Solartechnik ebenso gewürdigt, wie der gesamtgesellschaftliche „Signal-Charakter”. Die Bandbreite der eingereichten Arbeiten reicht von relativ einfachen Einfamilienhäuser bis zu sehr komplexen Institutsgebäuden.

Es ist ein Anliegen des SeV, mit dem Preis Impulse für herausragende Beiträge der Planung und Gestaltung gebäudeintegrierter Solaranlagen zu geben und damit auf beispielhafte Lösungen in qualitativ anspruchsvoller Architektur aufmerksam zu machen.

Veranstaltung: Ausstellung „Wettbewerb Gebäudeintegrierte Solartechnik 2008“
Ort: Hochschule für Technik Stuttgart, Bau 1/EG Lichthof, Schellingstr. 24, 70174 Stuttgart
Zeit: 21. Oktober bis 6. November 2009
Weitere Informationen: Die Ausstellung wird am 21. Oktober 2009 um 16 Uhr eröffnet. Internet: www.sev-bayern.de

Thematisch passende Artikel:

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017

Mit dem Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik würdigt der Solarenergieförderverein Bayern herausragende Beiträge der Planung und Gestaltung gebäudeintegrierter Solaranlagen und macht...

mehr
2017-06

Solarer Architekturpreis

Architekten können – durch eine architektonisch und technisch anspruchsvolle Gebäudeintegration von Solaranlagen in Dach und/oder Fassade – die Sensibilität für die Verbindung von Gebäude und...

mehr

Bauen mit der Sonne

Zum 8. Mal wird der „Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik“ ausgelobt

Die Solarenergienutzung an Gebäuden ist ein zentrales Thema auf dem Weg zur Klimaneutralität. Solartechnische Systeme sollten selbstverständliche Bestandteile innovativer Gebäudehüllen wie auch...

mehr

Nur noch mit Sonne!

Ausstellung Gebäudeintegrierte Solartechnik – Europäischer Preis noch bis 16. September 2010, Mainz

Stärkung der regionalen Wirtschaft:Ob als Photovoltaik zur Stromerzeugung oder als Solarthermie zur Warmwassererwärmung und zur Heizungsunterstützung - in der Sonnenenergie steckt ungeheures...

mehr
2015-01

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik2014 www.sev-bayern.de

Mit dem Architekturpreis würdigt der Solar-energieförderverein Bayern?e.V. (Sev) herausragende Beiträge der Planung und Gestaltung gebäudeintegrierter Solaranlagen. Für den zum 6. Mal ausgelobten...

mehr