Wie findet Freiraum Stadt?

Podiumsgespräch in der Reihe Baukultur_vor_Ort am 19. Oktober 2009, Mannheim

Für unsere Lebensqualität spielen öffentliche Freiräume eine entscheidende Rolle. Straßen, Plätze und Parks bilden den Raum für unser alltägliches Zusammenleben mit seinen unterschiedlichsten Aktivitäten: Öffentliche Räume sind zentrale Orte der Kommunikation und Integration. Als Transiträume dienen sie der Orientierung und als Aufenthaltsräume machen sie Platz für das Stadterleben sowie das gesellschaftliche Miteinander. Urbane Freiräume prägen unsere Lebensqualität und das Bild einer Stadt.

Ob Baukultur gelingt, wird nirgendwo so unmittelbar erfahrbar wie hier. Die öffentliche Haltung spiegelt sich darin, wie eine Stadt ihre Freiräume gestaltet, und wie sie sich diese aneignet und nutzt. Immer wieder geben gegensätzliche Ansprüche Anlass zu öffentlichen Debatten. Gemeinsam sind Stadt und Planende gefordert, tragfähige Konzepte umzusetzen, die auch in Zukunft der Bedeutung öffentlicher Räume gerecht werden.

In Mannheim sucht die Bundesstiftung Baukultur deshalb in Kooperation mit der Stadt Mannheim das Gespräch über die Qualität von öffentlichen Freiräumen am Beispiel aktueller Projekte vor Ort – wie des Entwicklungskonzeptes Innenstadt (eki), des Verbindungskanals am Jungbusch oder der innerstädtischen Kurpfalzachse und der Planken.

Vorab lädt die Baustiftung Baukultur zu einer diskursiven Baukultour mit den beteiligten Referenten zu ausgewählten Freiräumen in Mannheim ein.

Veranstaltung: Podiumsgespräch „Wie findet Freiraum Stadt?“
Ort: Trinitatiskirche, G4, 68159 Mannheim
Zeit: 19. Oktober 2009, 19 Uhr
Internet:www.bundesstiftung-baukultur.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

2010-03

Alles Bauen ist Kultur Bundesstiftung Baukultur lädt im April zum großen Konvent nach Essen

Baukultur geht alle an. Um dafür ein gesellschaftliches Bewusstsein zu schaffen, setzt die Bundesstiftung Baukultur den öffentlichen Raum auf die Agenda ihres Konvents 2010. Der Konvent ist ein...

mehr

Wie findet Freiraum Stadt

Baukultur im Dialog am 2. November 2010, Berlin

Mit einer Debatte über die Ansprüche an unsere öffentlichen Räume setzt die Bundesstiftung Baukultur am 2. November ihre Reihe Baukultur im Dialog fort. Anhand der drei Projekte Marktplatz in...

mehr

Tagung „Städtische Öffentlichkeit – öffentliche Stadträume“

22. Oktober 2013, Siegburg

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) lädt zur Fachtagung „Städtische Öffentlichkeit – öffentliche Stadträume“ am 22. Oktober 2013 ins Stadtmuseum Siegburg/Bonn ein....

mehr

Freiräume für Alle

Veranstaltung zur barrierefreien Planung am 27. Oktober 2011, Köln

Unsere Bevölkerung wird zunehmend vielfältiger und älter. Die Herausforderung für Kommunen und Planer besteht darin, Freiräume so zu gestalten, dass sie für möglichst viele Nutzer attraktiv und...

mehr

Baukulturwerkstätten 2014

Werkstatt 2: Öffentlicher Raum und Infrastruktur am 28./29. März 2014 in Berlin

Von der Elbe über die Spree an den Main: Die zweite Werkstatt „Öffentlicher Raum und Infrastruktur“ der Bundesstiftung Baukultur wird sich am 29. März 2014 mit Fragestellungen rund um die Zukunft...

mehr