Inszenierungen mit Licht

3. Burgauer Architekturtag am 15. Oktober 2009

Die Burgauer Architekturtage sind zu einem Treffpunkt für ambitionierte Baukunst geworden. Schon im Mai und Juli 2009 waren die Veranstaltungen mit je rund 200 Teilnehmer sehr gut besucht. Am 15. Oktober findet das Symposium nun zum dritten Mal statt. Im Mittelpunkt steht die Ausstellungseröffnung von Kress & Adams. Das Kölner Atelier für Tages- und Kunstlichtplanung gestaltete Projekte wie das MuseumsQuartier Wien, die Schiffbauhalle in Zürich und das Bundesfinanzministerium in Berlin. Wie integrale Lichtkonzepte Architektur in Szene setzen können und emotional erfassbar machen, das zeigt die ungewöhnliche Schau 'Licht(e) Räume' im Roma-Forum. Zur Eröffnung gibt Hannelore Kress-Adams selbst eine Einführung.  
Auf dem Programm der ganztägigen Veranstaltung stehen weitere spannende Vorträge namhafter Architekten zum Thema 'Licht und Schatten':
Lena Kleinheinz von magma architecture, Berlin - Gastprofessorin für experimentelles Entwerfen an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe; Georg Augustin von augustinundfrankarchitekten, Berlin - Professor für architektonisches Entwerfen an der Universität Kassel;
Kilian Kada von kadawittfeldarchitektur, Aachen - Architekt in zweiter Generation;
Uwe Brückner von Atelier Brückner, Stuttgart - Architekt und Szenograf, Professor an der Hochschule für Kunst und Gestaltung, Basel.

Veranstaltung: Symposium 3. Burgauer Architekturtage
Ort: roma-forum, Industriestr. 40, 89331 Burgau
Zeit: 156. Oktober 2009
Weitere Informationen: Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos und kann voraussichtlich in Baden-Württemberg und Hessen als Fortbildung angerechnet werden. Ein Bustransfer von München und Stuttgart zum Unkostenbeitrag von 10 Euro ist möglich.
Die Ausstellung 'Licht(e) Räume' von Kress & Adams wird in Burgau noch bis Ende Januar 2010 gezeigt. Sie ist Mo bis So, 10 - 18 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen. Internet: www.burgauer-architekturtage.de

Thematisch passende Artikel:

Burgauer Architektentage

Auftakt-Symposium mit Ausstellungen am 7. Mai 2009, Burgau

Erstmals in diesem Jahr bietet der Sonnenschutzhersteller Roma Rolladensysteme GmbH seine Veranstaltungsreihe 'Burgauer Architektentage' an. Drei Symposien versprechen eine attraktive Mischung aus...

mehr

form follows content

Vortrag über Szenographie oder die Poetik des Raumes am 3. Dezember 2009, Berlin

Neue Räume zu generieren bedeutet das Übermitteln von gustierbaren Botschaften und das emotionale Aufladen themenadäquater Atmosphären. Dies schließt das Erfinden von Raumbildern mit narrativen...

mehr
2014-09

Rolladen mit Farbe

Rollladen und Raffstore sollen sich in das Farbspiel der Fassade einfügen. Für zurückhaltende Homogenität sorgen die Systemfarben von Roma: Behänge, von außen sichtbare Kastenteile und...

mehr
2019-04

Ideenwettbewerb entschieden

Um den Standort Ober-Ramstadt weiter auszubauen, plant das familiengeführte Unternehmen DAW SE den Bau eines vollautomatisierten Hochregallagers und lobte dazu einen studentischen Ideenwettbewerb...

mehr
2019-05

Zwei neue Gastprofessuren

Am Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Lübeck beginnt das Sommersemester 2019 mit zwei neuen Gastprofessuren. Die Gastprofessorin Corinna Mühlhausen und der Gastprofessor Gerhard Matzig...

mehr