Glasfasertechnik neu interpretiert

Ausstellung „Displacer“ vom 14. Oktober bis 6. November 2009, Dornbirn

Vom 14. Oktober bis 6. November 2009 findet im Lichtforum der Firma Zumtobel in Dornbirn die Ausstellung "Displacer" des österreichischen Künstlers Friedrich Biedermann statt. In einer Installation setzt sich der Medienkünstler mit Glasfasertechnik auseinander. Zur Ausstellungseröffnung am 13.10.2009 wird nach einer Begrüßung durch den Zumtobel Marketing Communications Director, Herbert Resch,  Professor Dr. Peter Weibel vom Zentrum für Kunst- und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe sprechen.
 
Biedermann kehrt mit seiner Installation „Displacer“ die Funktion von Glasfaserkabeln ganz bewusst um, indem er Glasfasern nicht dazu verwendet, Bilder zu erhalten, sondern im Gegenteil, eine Apparatur geschaffen hat, die ihrerseits in Räume eindringt, um dort Bilder zu verteilen. Damit nimmt er eine weitere Funktion dieses Materials auf, nämlich dessen Einsatz in der Verteilung digitaler Daten. Glasfaserkabel, zentrale Elemente gegenwärtiger globaler Datennetze, werden so zum Grundbestandteil einer Apparatur, die es dem Künstler erlaubt, eine höchst komplexe räumliche Situation zu erzeugen.  
Durch Biedermanns Arbeiten zieht sich immer wieder die Idee der Auflösung der Räume, sowohl im dimensionalen als auch im konzeptionellen Sinn. „Displacer“ wirft – in ständiger Bewegung befindlich – Bilder an Wände, Decke und Böden. Zumtobel hat die Installation mit den benötigten Licht-Generatoren und Optiken unterstützt und eine technisch beratende Funktion bei der Realisierung übernommen.
 

Veranstaltung: Ausstellung „Displacer“ - Friedrich Biedermann Ort: Zumtobel Lichtforum Dornbirn, Schweizer Strasse 30, A 6851 Dornbirn
Zeit: 14. Oktober bis 6. November 2009
Weitere Informationen: Ein Besuch der Ausstellung ist wochentags zwischen 9 und 17 Uhr nach Voranmeldung möglich.
Internet: www.zumtobel.com

Thematisch passende Artikel:

2009-01

Lichtbausteine

Das modulare Lichtsystem Cielos von Zumtobel wurde in Zusammenarbeit mit den Architekten von BillingsJackson Design, London, entwickelt. Die quadratischen Module in den Abmessungen 600 x 600 mm oder...

mehr
2020-03

Elegante Leuchten mit 360° Ausleuchtung

Die lineare Leuchte Ecoos II von Zumtobel im minimalistischen Design bietet eine 360??-Ausleuchtung. Dank der Curved Waveguide Technologie, die das Licht um jeweils 180?? um die Leuchte herum lenkt,...

mehr
2020-09

Reines Licht

Zumtobel entwickelt mit der zweiten Generation der CLEAN II eine Leuchte für Labore, Krankenhäuser und industrielle Produktionen. Mit ihrem schlanken Aufbau fügt sie sich nahtlos in jede räumliche...

mehr
2012-09

Wärmebildkamera

Die Modelle der neuen Wärmebildkamera-Serie T400bx vom Flir besitzten eine neigbare Objektiveinheit, so dass sich Messungen und Bilder der Objekte aus allen Winkeln in einer bequemen Position...

mehr