Die 4. Daikin Leading Air Convention. Ein Nachbericht

„Einfach. Gemacht.“ Unter diesem Motto der vierten Daikin Leading Air Convention spannte der Hersteller für Wärmepumpentechnologie an drei Tagen einen weiten Programmbogen von Produktinformationen über Anwendertipps bis zu Praxisbeispielen. Die Konferenz, die von 18. – 20. April 2018 in Hamburg stattfand, gab die Gelegenheit sowohl das Tagungshotel, das Nordport Plaza Hotel in Norderstedt bei Hamburg, als auch das nahegelegene ARBOREA Marina Resort in Neustadt an der Ostsee zu besichtigen.

Die Fertigstellung des ARBOREA Marina Resort, das die Teilnehmer der LAC zuerst besuchten, ist für Sommer 2018 geplant. Doch gerade der Einblick hinter die Kulissen der Großbaustelle war für die Anlagenbauer, Planer, Architekten und Fachmedienvertreter besonders interessant. Jens Gaigalat, zuständiger Planungsberater bei Daikin für die Hotelprojekte, und Martin Klix, Inhaber des installierenden Betriebs Pschorrn, teilten ihr Hintergrundwissen zum Projekt beim Rundgang mit den Teilnehmern.

„Betriebskosten senken bedeutet Anlagewert steigern“

Zurück im 100 km entfernten Nordport Plaza Hotel. Hier ist der Bau kurz vor der Fertigstellung. Der Tagungsort war deshalb auch das Hauptthema der Eröffnung durch Gunther Gamst, Geschäftsführer Daikin Airconditioning Germany, und Bernhard Schöner, Leiter Bereich Daikin Marketing. „Großprojekte wie hier zeigen auf, wie komplex, aber auch wie wichtig die Zusammenarbeit der Gewerke ist.“ So Gunther Gamst zur guten Teamarbeit bei Planung und Ausführung des Hotels und er führte in die Haustechnik ein. Wie es zur Entscheidung für den Einsatz von Daikin-Ausrüstung kam, erklärte Thorsten Schütte, Geschäftsführer premero Immobilien GmbH und Investor: „35 bis 40 % der Investitionskosten beim Bau eines Objekts in dieser Größenordnung fließen in die TGA. Unser Ziel war es, diese Investition gut einzusetzen, um die Energiekosten im laufenden Betrieb deutlich zu senken. Erfahrungsgemäß belaufen sich die Energiekosten auf etwa 6,5 bis 8 % des Bruttojahresumsatzes von vergleichbaren Häusern, unsere Benchmark waren 3,5 %.“

Die Themen der Kältebranche

Zum Abschluss bat Christoph Brauneis, Chefredakteur KKA & TAB im Bauverlag, vier Experten auf das Podium. Carsten Hoch (Referatsleiter Kältetechnik TÜV Süd Industrie Service GmbH), Boris Kurz (Geschäftsführer Henne Stuttgart GmbH), Volker Weinmann (Daikin Beauftragter Politik, Umwelt und Verbände) und Gunther Gamst diskutierten die heißen Themen der Kältebranche: die Kältemittelsituation aufgrund der F-Gase Verordnung, den Fachkräftemangel und den richtigen Umgang mit den „neuen“ Kältemitteln.

Dabei verdeutlichte Boris Kurz gleich zu Beginn: „Viele Kunden, vor allem große Supermarktketten, wissen schon lange über die Umbrüche im Kältemittelmarkt Bescheid. Bei kleineren Kunden ist die Verunsicherung allerdings sehr groß. Hier ist es für uns Anlagenbauer von Vorteil, ausreichend Informa­tionsmaterial vom Hersteller zur Hand zu bekommen, um die Umstellung zu erleichtern.“ Wie wichtig gute Ausbildung und die enge Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Hersteller ist, unterstrich auch Gunther Gamst: „Wir bieten unterschiedliche Schulungen, Trainings, Veranstaltungen und natürlich digitale Informationsmaterialien an.“

Gelungenes Netzwerken mit Ausblick

Viele Gäste schätzen die Veranstaltung auch als Plattform zum Austausch zwischen den Berufsgruppen. Abends präsentierten sich die acht Convention Partner: AAF-Lufttechnik, Daikin Chemical, GF Piping Systems , Güntner, Hörburger, Simplias, Rockwool und Zennio.

Nach dem diesjährigen Ausflug nach Hamburg, anlässlich der Eröffnung der mit Daikin Technologie ausgestatteten Hotels, kehrt die Veranstaltung im Jahr 2019 wieder an den gewohnten Tagungsort, in das Estrel Hotel zurück. Damit findet die 5. Leading Air Convention am 10. und 11. April 2019 wieder in Berlin statt.

Weitere Informationen unter: www.daikin.de

Thematisch passende Artikel:

3. Leading Air Convention von Daikin

Unter dem Motto "Einfach.Machen.“ ließen sich rund 600 interessierte Fachleute auf der LAC in Berlin inspirieren und dazu anregen, am professionellen Netzwerk zu arbeiten

"Einfach.Machen.“ – so lautet das Motto der Leading Air Convention 2017, die von der Firma Daikin (www.daikin.de) vom 5. bis 7. April 2017 im Hotel Estrel in Berlin durchgeführt wurde. Auch für...

mehr
2018-03

Vierte DAIKIN Leading Air Convention einmalig in Hamburg

Die vierte DAIKIN Leading Air Convention (LAC) findet vom 18. bis 20. April 2018 einmalig in Hamburg statt. Grund dafür ist die Eröffnung des Hotel Nordport Plaza, dessen innovative Gebäudetechnik...

mehr
2018-06

Die 4. Daikin Leading Air Convention. Ein Nachbericht

„Einfach. Gemacht.“ Unter diesem Motto der vierten Daikin Leading Air Convention spannte der Hersteller für Wärmepumpentechnologie an drei Tagen einen weiten Programmbogen von Produktinformationen...

mehr

Vierte DAIKIN Leading Air Convention einmalig in Hamburg

Veranstaltungsort als Praxisbeispiel für moderne, nachhaltige Gebäudetechnik

DAIKIN FOR F.R.E.E. – die Ergebnisse einer einmaligen Ausschreibung Gleich zwei Hotels, die im Rahmen der DAIKIN Ausschreibung FOR F.R.E.E. – Förderprojekt für regenerative Energieeffizienz ihre...

mehr