Transformation der Metapher

Ausstellung Lingang New City in Process vom 18. September bis 25. Oktober 2009, Hamburg

Die Ausstellung „Lingang New City In Process – Resultate“ in der Freien Akademie der Künste Hamburg widmet sich der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Planung und ihren Ergebnissen. Schwerpunkte der Ausstellung bilden das 2009 fertiggestellte Maritim Museum in Lingang New City und das Rathaus der Stadt. Großmaßstäbliche Modelle, Pläne und Fotos geben Einblick in den aktuellen Prozess.

Der Vortrag „Transformation einer Metapher: das Maritim Museum in Lingang New City, China“ erläutert die Schalenkonstruktion des Maritim Museums, die mit einer Höhe von 60 m zu den höchsten je ausgeführten freitragenden Konstruktionen gehört. Die Realisation stellte für Architekt und Ingenieur eine besondere Herausforderung dar.

Seit dem Wettbewerb 2002 sind nun mehr als sechs Jahre der Planung und Umsetzung des Städtebauprojekts Lingang New City für 800.000 Einwohner vergangen. Der das Stadtbild prägende See, Teile der Uferpromenade, Straßen und Grünanlagen sowie die ersten öffentlichen Gebäude, wie das Rathaus und das Maritim Museum, sind fertig gestellt. Während in den vorangegangenen Ausstellungen „Luchao – aus einem Tropfen geboren“ im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 2003, und „Ideale Stadt – Reale Projekte“ in der Pinakothek der Moderne, München 2005, eher die konzeptionelle, theoretische Seite angesprochen wurde, sind es nun die „Augenblicke“ des Ortes im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Ausstellung „Lingang New City in Process – Resultate“ in der Freien Akademie der Künste Hamburg widmet sich der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Planung und ihren Ergebnissen. Schwerpunkte der Ausstellung bilden das 2009 fertig gestellte Maritim Museum in Lingang New City und das Rathaus der Stadt. Großmaßstäbliche Modelle, Pläne und Fotos geben Einblick in den aktuellen Prozess.

Veranstaltung: Ausstellung „Lingang New City in Process – Resultate“
Ort: Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 20095 Hamburg
Zeit: 18. September bis 25. Oktober 2009, Di bis So 11 – 18 Uhr
Weitere Informationen: Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2009. Eröffnung am 17. September 2009, 18 Uhr, Vortrag von Prof. Werner Sobek und Prof. Meinhard von Gerkan mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion. Eintritt zur Eröffnung frei, danach 2,50 € / ermäßigt 1,50 €.
Kontakt: Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V., Klosterwall 23, 20095 Hamburg
Tel.   040 32 46 32
Email: info@fadk.de
Internet: www.fadk.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Maßanzugsähnliche Strukturen schaffen

Im Gespräch mit Nikolaus Goetze, gmp, Hamburg

Wir waren während unserer Vorbereitungen auf das Heftthema der Dezemberausgabe 2014 auf einen Workshop gestoßen, den die Academy for Architectural Culture aac in Hamburg organisiert hatte. Thema des...

mehr

Brücken in Hamburg

Ausstellung über Baukunst, Technik und Geschichte bis 1945 vom 17. Juli 2009 bis 3. Januar 2010, Hamburg

Hamburg hat mehr Brücken als Venedig und Amsterdam zusammen. Ab dem 17. Juli 2009 ist im Museum der Arbeit die Ausstellung „Hamburg und seine Brücken“ zu sehen. Highlights der Ausstellung sind...

mehr

The Vertical Village – MVRDV in Hamburg

Ausstellungseröffnung im Hamburg Museum, 01.08.2013 um 18 Uhr

Eine radikale Stadtvision ist die Unterschrift der Ausstellung im Hamburg Museum . Weiter heißt es noch: individuell, informell, intensiv. Die Sonderausstellung schaut auf die sich schnell...

mehr
2013-02

Vorschau: Veranstaltungen in 2013 rund um die Internationale Bauausstellung

März ECCA Conference – Klimakonferenz 18. bis 20. März, Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg Forum IBA meets IBA – Auftaktveranstaltung zum Präsentationsjahr 2013 22. und...

mehr

Expo 2010

Fachexkursion Shanghai vom 28. Mai bis 6. Juni 2010

Die Zebau GmbH organisiert und begleitet vom 28. Mai bis 6. Juni 2010 eine Fachexkursion für Architekten und Ingenieure zur EXPO 2010 Shanghai in China. Architektonische Höhepunkte, ein fachlicher...

mehr