Demenz und Wohnen

Vortrag in der Reihe Forum Baukultur am 10. September 2009, Mainz

Architektin Antonie Frank-Feil aus Bad Kreuznach stellt in ihrem Vortrag „Wohnräume für Demenzkranke Menschen“ dar, wie eine bessere Lebensqualität der Demenzkranken auch durch Architektur und Innenarchitektur erreicht werden kann. Dabei spielen bauliche Details, die Art der Einrichtung, vor allem aber Licht und Farbe eine entscheidende Rolle. Die circa einstündige Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 10. September 2009, um 18:00 Uhr im zb: zentrumbaukultur statt.

In Rheinland-Pfalz sind aktuell rund 70.000 Menschen an einer mittelschweren oder schweren Demenz erkrankt. Mit den Wachstumszahlen in der Gruppe der über 80jährigen Menschen steigt die Anzahl der Demenzkranken Menschen in unserer Gesellschaft weiter.

Menschen mit veränderten Wahrnehmungen – was bei Demenzkranken in fortschreitendem Maß der Fall ist – sind in Ihrem Aktionsradius stark eingeschränkt. Dies hat zur Folge, dass die Wohnung und das Wohnumfeld eine zunehmend zentrale Bedeutung für die Lebensqualität erhält. Auch muss davon ausgegangen werden, dass etwa 60% der demenzkranken Menschen zu Hause betreut und gepflegt werden. Ihre Wohnungen entsprechen weder dem Qualitätsmaßstab des Barrierefreien Bauens noch den Bedürfnissen eines Demenzkranken. Viele Details müssen aber speziell auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Antonie Frank-Feil wird in ihrem Vortrag aus dem Blickwinkel der Architektin zeigen, wie angepasste Wohnlösungen das Krankheitsbild Demenz positiv beeinflussen können.

Parallel zum Vortrag kann die laufende Ausstellung „einfach anders! – Innovationen im barrierefreien Produktdesign“ besucht werden. Die Präsentation zeigt, wie wenig die neuen Objekte für Bad, Dusche und WC mit der gewohnten „Krankenhausoptik“ gemeinsam haben.

Veranstaltung: Vortrag „Wohnräume für demenzkranke Menschen“ Ort: zb: zentrumbaukultur rheinland-pfalz, Kaiserstraße 58, 55116 Mainz Zeit: 10. September 2009, 18 Uhr
Kontakt: zb: zentrumbaukultur rheinland-pfalz, Kaiserstraße 58, 55116 Mainz
Tel. 06131 – 99 60 36
Email: info@zentrumbaukultur.de Internet: www.zentrumbaukultur.de  

Thematisch passende Artikel:

2020-03

Menschen

Noch bis zum 5.4.2020 ist ihrer Arbeit eine große Ausstellung im Louisiana Museum of Modern Art in Dänemark gewidmet: Tatjana Bilbao. Die 1978 in Mexiko-Stadt geborene Architektin ist dort die...

mehr

Landkarten im Kopf

Architektin erhielt Deutschen Studienpreis 2008 für einen Kriterienkatalog für Bauten für Demenzkranke

Am 26. November 2008 verlieh die Körber-Stiftung in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin den Deutschen Studienpreis 2008. Bundestagspräsident Norbert Lammert, der Schirmherr des...

mehr

Deutscher Architekturpreis 2017 ausgelobt

Hendricks: „Mit dem Deutschen Architekturpreis zeichnen wir Bauwerke aus, die für die Entwicklung des Bauens in unserer Zeit beispielhaft sind. Sie sollen eine besondere baukulturelle Qualität...

mehr

Form Follows Concept

StoForum Architektur, 26. November 2015 in Hamburg

Bei der Planung von Gebäuden spielen digitale Prozessketten, individuelle Lösungswege und freie geometrische Ausformungen eine immer größer werdende Rolle. Wie diese Entwicklung die Arbeit und...

mehr

Ausverkauf des Stadtraums

Vortrag über das Versagen der Stadtplanung am 19. Januar 2009, Graz

Die Fakultät für Architektur der TU Graz lädt zur Vortragsreihe "mondays09". Zum 9. Mal wird die bekannte Vortragsreihe gestartet, bei der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche namhafte Architekten...

mehr