Alt und Neu

Vortrag zur Ausstellung Jabornegg und Pálffy – Bauen im Bestand am 17. September 2009, München

Friedrich Achleitner ist der renommierteste Architekturpublizist Österreichs. Er studierte Architektur bei Clemens Holzmeister und war Mitglied der legendären Wiener Gruppe mit H. C. Artmann und Oswald Wiener. Als Verfasser des mehrbändigen „Führers zur österreichischen Architektur im 20. Jahrhundert“ und als Essayist und Schriftsteller wurde er international bekannt. Achleitner untersucht das Bauen im Bestand von Christian Jabornegg und András Pálffy mit analytischem Blick und stellt Fragen nach Entwurfskriterien und Bewertung im Nebeneinander von Alt und Neu.

Die Wiener Architekten Christian Jabornegg und András Pálffy (Bürogründung 1988) setzen sich seit zwei Jahrzehnten bei ihren Bauten in besonderer Weise mit dem historischen Bestand auseinander. Die Architekten rücken nicht das Objekthafte und den isolierten Designwert der Architektur in den Vordergrund, sondern fragen nach dem Kontext als grundlegender Referenz für jeden baulichen Eingriff. Mit zwanzig Beispielen wie dem Museum Judenplatz (2000) in Wien, dem Verwaltungsgebäude der Schoellerbank Wien (2000) und dem Museum Stift Altenburg (2007) thematisiert die Ausstellung eines der zentralen Themen der Architektur der Gegenwart.

Veranstaltung: Vortrag zur Ausstellung Jabornegg & Pálffy – Bauen im Bestand
Ort: Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium,  Barerstr. 40 - 80333 München
Zeit: 17. September 2009, 18 Uhr
Weitere Informationen: Eintritt frei
Internet: www.pinakothek.de

Thematisch passende Artikel:

Im Kontext bauen

Werkausstellung von Jabornegg & Pálffy vom 25. Juni bis 27. September 2009, Wien

Die Debatte um neue Architektur im historischen Kontext wird seit Jahren intensiv, aber zumeist wenig methodisch geführt. Die Wiener Architekten Christian Jabornegg und András Pálffy setzen sich...

mehr
2008-12

Eines Friedrich Kiesler würdig Friedrich-Kiesler-Preis für Architektur und Kunst 2008 an Toyo Ito

Der „visionäre und kühne Denker“ Toyo Ito wurde für seine „hervorragenden Leistungen im Bereich der Architektur“ von der Stadt Wien ausgezeichnet. Der japanische Architekt erhält den Friedrich...

mehr
2008-10

Mit Überblick geschrieben

Der Mann ist in der Mitte der Vierziger angelangt, Professor an der TU Wien, Vorsitzender einer Stiftung für Architektur und auch das: Autor. Seit mittlerweile 16 Jahren schreibt und veröffentlicht...

mehr

TV Tipp

Baukunst

Die Dokumentationsreihe "Baukunst" präsentiert herausragende Bauwerke aus verschiedenen Jahrhunderten der Architekturgeschichte. Heute: Postsparkasse Wien. Der Sitz der kaiserlich-königlichen...

mehr

140. Geburtstag von Adolf Loos

Festprogramm im Hofmobiliendepot Möbel Museum am 10. Dezember 2010, Wien

Am 10. Dezember 2010 feiert das Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien den 140. Geburtstag von Adolf Loos. Aus diesem Anlass bietet das Hofmobiliendepot erstmals ein Sonderprogramm mit...

mehr