DBZ Deutsche BauZeitschrift auf der BAU in München

„Zukunft des Bauens“: Tagesthemen und ReferentInnen füllen das Forum

Seit vergangenem Montag tagt die BAU in München und unsere DBZ RedakteurInnen Sandra Greiser, Inga Schaefer und Burkhard Fröhlich sind mittendrin. Unter dem Motto „ Zukunft des Bauens“ füllt sich das Forum kontinuierlich bis zum letzten Stuhl und oft darüber hinaus. Zu den jeweiligen Tagesthemen referierten u.a. Kasper Guldager Jensen von 3XN, Dirk E. Hebel von der ETH Zürich, Prof. Andreas Hild von Hild + K, Dr. Ilka May von Arup, Carsten Venus von blauraum Architekten und Winy Maas von MVRDV. Auch die Architektenrundgänge wurden wieder gerne angenommen und förderten den interdisziplinären Dialog.

Weitere Bilder und Videos auf Facebook: www.facebook.com/DBZDeutscheBauZeitschrift

Thematisch passende Artikel:

Stadt München würdigt Werk von Hild und K Architekten

Da Städte so gut wie keine zu bebauenden Flächen mehr haben, werden sich gegenwärtige und zukünftige Bauaufgaben vermehrt mit dem Bestand auseinandersetzen müssen. Bauen im und am Bestand wird...

mehr

Nachhaltige Architektur - Label oder Zukunft des Bauens?

Vortrag am 24. November 2011, Saarbrücken

Prof. Dipl.-Ing. M. Sc. Econ. Manfred Hegger, TU Darmstadt, seit 2010 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V., spricht am 24. November im Rahmen der Veranstaltungsreihe der...

mehr

Die BAU 2015 – ein Rückblick

Vorträge zu „Zukunft des Bauens“: nun online schauen

Auf dem Forum C2 auf der BAU 2015 diskutierten Architekten, Ingenieure und Wissenschaftler über die Zukunft des Bauens. Die Diskussionsrunden der Themen, einzelne Vorträge zu „Stadtleben 2030:...

mehr
2014-12

„Zukunft des Bauens“ auf der BAU 2015 www.bau-muenchen.com, www.architektenrundgang-bauverlag.de

Alle zwei Jahre ist die BAU die Messe für alle am Bau Beteiligten. International und zugleich bodenständig zieht das Messeereignis rund 235?000 Besucher nach München; die hier auf rund 2?000...

mehr