Schulen als Kraftorte gestalten

Prof. Dipl.-Ing. Peter Hübner in DBZ 03 2013, hier mit einem das aktuelle DBZ-Thema "Bauen für Kinder" erweiternden Beitrag

Prof. Dipl.-Ing. Peter Hübner schreibt in seinem Beitrag in DBZ 03 2013 zum Thema "Bauen für Kinder" sehr prononciert von der Notwendigkeit, Planung und Realisierung von Kindergärten oder Schulbauten mit wesentlich mehr Empathie und Partizipation zu betreiben. Hierzu schrieb Hübner vor gar nicht langer Zeit einen Text, den wir hier Ihnen, unseren Lesern, mit freundlicher Genehmigung von Peter Hübner zur Verfügung stellen (Download).

"Der Titel dieses Beitrags", so Hübern in der Einleitung, "weist auf zweierlei hin, zum einen darauf, dass Schulen Orte sein sollten oder könnten oder dass sie gar Orte sind, die Kraft geben zum Lernen und Leben durch die Art der Pädagogik, wie Hartmut von Hentig sie in seinem schönen Buch Schule neu denken beschreibt, oder aber durch die Ausformung des Schulhauses selbst Orte einer ganz besonderen Ausstrahlung sind, die sich positiv auf Lern- und Lebenslust auswirken, wie Rainer Winkel ( 1997 ) fordert. ... zum Download.

Thematisch passende Artikel:

Bildung - Lehrraum oder Leerraum?

5. BDA Wechselgespräch am 12. September 2011, Stuttgart

Pünktlich zum Schulbeginn beschäftigt sich das 5. Wechselgespräch des BDA Baden-Württemberg mit dem Thema „Schulbau“. Das Thema Bildung und seine verschiedenen Reformansätze beschäftigen nicht...

mehr
2013-03

„Thesen für ein menschengemäßes Bauen“ Prof. Dipl.-Ing. Peter Hübner zum Thema „Bauen für Kinder“

Der bekannte Hirnforscher Gerald Hüther fasste am Schluss einer Fern­sehsendung seine Aussagen zum Thema Schule zusammen, in dem er sagte: „Eigentlich ist alles ganz einfach, ohne die Liebe zum...

mehr

Made in OWL

Symposium im MARTa/ Herford, September 2008

„Made in OWL – Vom Produkt zum Raum” lautet das zweitägige Symposium, mit dem MARTa Herford und die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur einen Beitrag leisten, die Region und...

mehr

Öffentlichkeit bauen

Ausstellung „Öffentlichkeit Bauen“ vom 26. Januar bis 12. März 2009, Berlin

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Öffentlichkeit Bauen. Orte“ greift der dritte und letzte Teil der Ausstellungsserie „Öffentlichkeit Bauen“ nach den „Öffentlichen Zeichen“ und den...

mehr
2009-08

Raummodifikation durch Licht Lichterzählungen in der ESBZ, Berlin

Licht kann Räume verändern. Oder auch ganz neue Räume entstehen lassen. Oder die Phantasie anregen, so dass im Kopf Assoziationen zu anderen Orten entstehen. „Form Follows Fiction“ war der Titel...

mehr