Picknick am See

Geburtstagsparty am 12./13. August 2011 zum 125. Geburtstag von Mies van der Rohe, Berlin

Aus Anlass des 125. Geburtstag lädt von Ludwig Mies van der Rohe lädt das Mies van der Rohe Haus in Berlin zu einem gemeinsamen Picknick im eigenen Garten am Obersee ein. Geplant ist eine extravagante Geburtstagsparty, mit Tanz und Torte, für Plaudertaschen und gefüllte Picknickkörbe - und natürlich für Mies-Enthusiasten. Das Picknick am See ist Teil der gemeinsamen Veranstaltung „48 Stunden Mies“, der Stiftung Bauhaus Dessau und des Mies van der Rohe Hauses. Das Veranstaltungsprogramm beider Veranstaltungen erinnert an den großen Baukünstler, an die Ursprünge von Bauen und Leben, an seine lebendigen Ideen, die nach wie vor Architekten und Künstler inspirieren und unsere Umwelt beeinflussen.
 
In Dessau wird am 12. August zu einer Geburtstagsparty an den Meisterhäusern geladen. Bei Regen wird die Veranstaltung ins Bauhausgelände verlegt.
Für das Picknick am See in Berlin am 13. August werden die Gäste gebeten, ihre eigene Picknickausrüstung mitzubringen und sich einen Platz im Garten des Mies van der Rohe Hauses zu suchen: zu einem gemeinsamen Nachmittag mit schwimmenden Mies-Muscheln, Picknick auf der Obstwiese am See und hoffentlich keinem „miesen“. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus. Hüte sind erwünscht!
 
 
Das Picknick-Programm:
 
Mies feiern
16.30 Uhr
Anschnitt der Geburtstagstorte (Säbelrasseln an der Geburtstagstorte)
 
Mies tanzen
von 16 Uhr bis Mitternacht
DJs auf dem Dach des Hauses Lemkes (Henryk Gericke und Bad Boy!)
 
Mies reden
18 Uhr
Talkrunde mit Katrin Framke (Stadträtin) und Freunden und Förderern des Mies van der Rohe Hauses
19 Uhr
Festreden von Prof. Philipp Oswalt (Direktor Stiftung Bauhaus Dessau) und Dr. Wita Noack (Mies van der Rohe Haus)
„Miese“ Gespräche im Stern von Udo Dagenbachs „A Star for Mies“
 
Mies raten
Kleiner Wissenstest für Miesfans mit „Miesen“ Preisen
 
Mies liegen
Bei Wein, Sekt und Bier (Badischer Weinladen)

Internet:
www.miesvanderrohehaus.de www.bauhaus-dessau.de

Thematisch passende Artikel:

Mies - tot oder lebendig?

Präsentation des "Magazin M" am 15. Februar 2012 in Berlin

Der 125. Geburtstag von Ludwig Mies van der Rohe (geb. 27. März 1886) war in 2011 ein guter Anlass, um einmal inne zu halten und sich grundsätzlich zu fragen, was Mies uns heute noch zu sagen hat....

mehr

Drei Städte im Leben und Werk von Mies van der Rohe

KAP Forum mit Dirk Lohan am 30. März 2011, Köln

Der Enkel von Mies van der Rohe, Dirk Lohan, kommt zu einem Vortrag ins KAP Forum nach Köln. Dirk Lohan, selbst ein anerkannter Architekt aus Chicago, erzählt vom Leben und der Architektur seines...

mehr
2011-05

Neues Museum Berlin erhält Mies-van-der-Rohe-Preis www.miesarch.com

Man fragt sich, wie hält so ein Haus, trotz allem Beton und massiver Ziegelwände so viele Preise aus? Jetzt also wieder einer für den Bau, mit dem David Chipperfield in Deutschland...

mehr

Ludwig Mies van der Rohe und die Fotografie

9. Krefelder Architekturtage

Zweimal im Jahr geht es in den Häusern Lange und Esters in Krefeld unter dem Motto „Mehr Mies“ um Ludwig Mies van der Rohe: Die Kunstmuseen Krefeld richten dann den Fokus auf die historische und...

mehr

Auf den Spuren von Mies in NRW

Essen In Erinnerung ist der Entwurf der Krupp-Hauptverwaltung von Mies van der Rohe geblieben. Der 1963 von der Firma Fried. Krupp zunächst „zurückgestellt“ wird. Dass Mies van der Rohe bereits...

mehr