Zukunft Bau sucht Förderprojekte

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) haben die Förderrunde des neu zugeschnittenen Innovationsprogramms Zukunft Bau gestartet. Bewerben können sich alle Einrichtungen und Unternehmen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den Bereichen Bauwesen, Architektur sowie Bau- und Wohnungswirtschaft befassen.

1.200 Forschungsprojekte, 70 Modellvorhaben, 140 Millionen Euro. Das ist die Bilanz der beiden Bundesministerien BMI und BBSR seit der Gründung 2006 der Initiative Zukunft Bau. Gefördert werden Projekte, die Antworten liefern möchten auf den Umgang mit dem Gebäudebestand, die Senkung von Bau- und Lebenszykluskosten, Entwicklung von Prozess- und Wertschöpfungsketten, klimagerechte Bauweisen, neue Materialien und den demografischen Wandel. Zentraler Aspekt ist der Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis, wie z. B. das Variowohnen von ACMS. Architekten, Ingenieure und Planer sind dazu aufgerufen bis 15. Oktober 2019 weitere förderungsfähige Projekte einzureichen.

Weitere Informationen: www.zukunftbau.de

Thematisch passende Artikel:

Forschungsinitiative Zukunft Bau

Fördermittel für Forschungsanträge aus dem Bauwesen jetzt beantragen

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau fördert auch in diesem Jahr wieder Forschungsanträge aus dem Bereich des Bauwesens. Die Frist für die einzureichenden Antragsformulare der Forschungsprojekte...

mehr

Es gibt Geld

Fördermittel für die Bauforschung – Einreichungen bis 31.10.2013 möglich

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau fördert Forschungsprojekte aus dem Bereich des Bauwesens. Bis zum 31. Oktober 2013 können Forschungsanträge über die Email-Adresse ZB@bbr.bund.de eingereicht...

mehr
01/2017

Initiative für Transparenz und Erkenntnisgewinn

Vor gut 10 Jahren startete das Bundesbauministerium die „Forschungsinitiative Zukunft Bau“ mit dem Ziel, die Bau- und Wohnungswirtschaft bei Forschung, Entwicklung und Innovationen zu unterstützen...

mehr
01/2012

Neues Informationsportal www.bbsr-energieeinsparung.de

Umfassende Informationen zum Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und zur Energieeinsparverordnung (EnEV) enthält ein neuer Internetauftritt des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)....

mehr

Im Blickpunkt

Internetauftritt zum Investitionsprogramm nationale UNESCO-Welterbestätten

Die Sanierung der historischen Altstadt in Goslar, ein Konzept zur touristisch verträglichen Erschließung der Siedlungen der Berliner Moderne oder der Bau eines zentralen Besucher- und...

mehr