Wohnen in Wien

Ausstellung zum Wiener Wohnbau, Biennale Venedig 2008

Wiens Fertigkeit, funktionale und lebenswerte Wohnbauten zu errichten, geht auf das “rote Wien” in den 1920er und 1930er Jahren zurück, als die Sozialdemokratische Partei erstmals damit begann, sozialen Wohnbau im großem Maßstab zu realisieren. Seither entwickelte die Stadt stufenweise eine Wohnbaupolitik, die den Wienerinnen und Wienern ein vielfältiges Angebot an leistbaren Wohnräumen zur Verfügung stellt und die ganz wesentlich zur ausgezeichneten Lebensqualität in Wien beiträgt.

Die Ausstellung „Wiener Wohnbau – Innovativ. Sozial. Ökologisch“, die erstmals im Rahmen der Architekturbiennale 2008 in Venedig gezeigt wird, gibt einen umfassenden Einblick in den Wohnbau Wiens – von den Anfängen bis in die Gegenwart. Präsentiert werden realisierte Anlagen des öffentlich geförderten Wohnbau und deren Einbettung in aktuelle Stadtentwicklungsprojekte unter besonderer Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte.

Veranstaltung:  Wiener Wohnbau – innovativ. Sozial. ökologisch im Rahmen der Architekturbiennale Venedig
Ort: Fakultät für Raumplanung und Abteilung für Planung, Universität Venedig, 30135 Venedig
Zeit: 13. September bis 03.Oktober 2008, Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr
Weitere Informationen: Vernissage: Freitag, 12.September 2008, 14.30 Uhr, Finissage: Freitag, 03.Oktober 2008, 19 Uhr
Telefon: +43 (1) 522 31 15 27
Telefax: +43 (1) 522 31 17
Email: viehhauser@azw.at
Internet: www.azw.at www.labiennale.org

Thematisch passende Artikel:

innovativ. sozial. ökologisch

Ausstellung zum Wiener Wohnungsbau vom 5. Mai bis 10. Juni 2010, Berlin

Wien nimmt im Wohnbau weltweit eine herausragende Rolle ein. Fast 60 % aller Wiener Haushalte befinden sich in geförderten Wohnungen, 220 000 davon in kommunalen Mietwohnungen. Die Stadt investiert...

mehr
2012-04

Wie gewohnt wird

Wohnen in Wien, das stimmt so ganz nicht. Denn die hier vorgestellten Orte des Wohnens finden sich eher an der Peripherie der großen alten Stadt, in den teils hektargroßen Neubaugebieten. Viele der...

mehr
2016-09

Call for Papers — Passivhaus für alle www.passiv.de

„Passivhaus für alle“ ist das Schwerpunktthema der 21. Internationalen Passivhaustagung in Wien. Bis zum 1. Oktober können noch Vorträge eingereicht werden. Die Passivhaus-Experten kommen am 28....

mehr

Wohnbau – Sparen, wo es am dümmsten ist

querkraft architekt Gerd Erhartt hält einen Vortrag im aut in Innsbruck, 16. Mai 2013

Seien es die Richtlinien der Wohnbauförderung, das Gewinnstreben privater Investoren oder das begrenzte Budget der Genossenschaften – speziell im Zusammenhang mit Wohnraumschaffung steht das Thema...

mehr
2012-02

ZAC Claude Bernard, Paris www.feichtingerarchitectes.com

Ein bisschen Niemandsland ist das schon, da oben an der Peripherique, im Norden von Paris. Verkehrsadern und Gewerbe bestimmen die suburbane Landschaft des zurzeit neu überplanten Viertels im 19....

mehr