Wettbewerb: Neubau Entwicklungs- und Innovationszentrum OWA

Wettbewerb: Neubau Entwicklungs- und Innovationszentrum OWA

Bis zum 21. September 2016 bewerben

Die Firma OWA Odenwald Faserplattenwerk GmbH lädt Architekten zu einem Wettbewerb. Auf dem Firmengelände in Amorbach befinden sich die Produktionshallen und der 1999 erstellte Büroturm. In unmittelbarer Nachbarschaft soll nun das Entwicklungs- und Innovationszentrum mit ca. 1.200 m² Gesamtgeschoßfläche auf voraussichtlich zwei Geschossebenen entstehen. Es handelt sich um einen privaten Auslober, der nicht der VgV (Vergabeverordnung) unterliegt.

Bewerbungen für den nichtoffenen Realisierungswettbewerb sind bis zum 21.9.2016 (18 Uhr) möglich.

Der Wettbewerb ist auf insgesamt 20 Teilnehmer begrenzt. 5 Teilnehmer werden von der Ausloberin im Vorfeld ausgewählt. 15 Teilnehmer werden aus den eingehenden qualifizierten Bewerbungen zur Teilnahme am Wettbewerb gemäß § 3 Abs. 3 RPW ausgewählt.

Als Preisgelder (netto) sind vorgesehen: 1. Platz 10400 €, 2. Platz 6500 €, 3. Platz 3900 €. Für Anerkennungen sind insgesamt 5200 € geplant.

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift ist Medienpartner bei diesem Wettbewerb, ihr Chefredakteur, Burkhard Fröhlich, ist Jury-Mitglied.

Weitere Informationen: http://www.owa-wettbewerb.de/

Wettbewerbsablauf:

Veröffentlichung: 30. August 2016
Bewerbungsfrist: 21. September 2016
Auswahlverfahren: 23. September 2016
Versand der Unterlagen: 26. September 2016
Kolloquium: 10. Oktober 2016
Abgabe: 17. November 2016
Preisgericht: 13. Dezember 2016
Preisverleihung auf der BAU zur OWA-Standparty am 19. Januar 2017.

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift wird über den Wettbewerb und seine Ergebnisse berichten.

Thematisch passende Artikel:

Die nächste Runde

Bewerbungsverfahren für den Architektenwettbewerb "Wiederaufbau Schloss Herrenhausen"

Die Vorbereitungen zum Wiederaufbau des Schlosses Herrenhausen treten in eine weitere Phase ein: Nach der Unterzeichnung des Erbbaurechts- und Mietvertrags mit der Landeshauptstadt Hannover und dem...

mehr

"Konzerthaus Nürnberg" entschieden

1. Preis des 2-phasigen Realisierungswettbewerbs geht an TOPOTEK 1

TOPOTEK 1 Architektur GmbH hat in Arbeitsgemeinschaft mit Johannes Kappler Städtebau & Architektur GmbH und Super Future Collective aus Nürnberg den offenen 2-phasigen Realisierungswettbewerb...

mehr
2015-10

Museum des 20. Jahrhunderts. Ein Ideenwettbewerb auch für Sie? www.wbw-m20.de

Jetzt geht’s los. Berlin bekommt ein neues Museum. Oder sagen wir: noch eins. Neben der Erweiterung des Bauhaus Archivs ist aktuell und nur wenige hundert Meter Luftlinie entfernt demnächst die...

mehr
2015-04

Bauhaus: Bewerbungen bis zum 13. April 2015 www.bauhausmuseum-dessau.de

Viel Zeit ist nicht mehr, aber der Wettbewerb ist wichtig, prestigeträchtig und eigentlich ein Muss für jeden Entwerfer: Für den Neubau des Bauhaus Museums Dessau, der bis zum Bauhausjubiläum 2019...

mehr

Ein Kosmos zeitgenössischer Architektur!

Entscheidung im Architekturwettbewerb für das neue OWA-Entwicklungs- und Innovationszentrum in Amorbach

Innovation schafft Innovationen! – So das Fazit, das OWA anlässlich der Ausschreibung für die Planung des Entwicklungs- und Innovationszentrums am Hauptsitz im fränkischen Amorbach ziehen konnte....

mehr