Wenn Hochhäuser in die Jahre kommen

Frankfurter Hochhausfassadentage 2010 am 19./20. November 2010, Frankfurt/Main

Das seit 2008 jährlich stattfindende Symposium am Fachbereich 1 der Fachhochschule Frankfurt/M. steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wenn Hochhäuser in das Alter kommen“. Die zweitägige Veranstaltung am 19. + 20. November gliedert sich  in Vorträge rund um die energetische Sanierung von Frankfurter Hochhäusern am ersten Tag und Führungen durch zwei sanierte Hochhäuser am zweiten Tag.
 
Es werden Probleme und Lösungsmöglichkeiten im Grundsätzlichen aber auch direkt an realisierten oder in der Umsetzung befindlichen Projekten diskutiert. Vorträge von Architekten, Ingenieuren und Fassadenfirmen sollen die Thematik umfassend beleuchten. Dabei werden verschiedene Sanierungskonzepte vorgestellt, die von der Sanierung während der laufenden Nutzung bis zur Sanierung unter Denkmalschutzauflagen reichen. Professor Dr.-Ing. Holger Techen und Honorarprofessor Karlotto Schott, die beiden Fassaden- und Glasbauspezialisten im Fachbereich Architektur·Bauingenieurwesen·Geomatik an der Fachhochschule Frankfurt, führen durch das mit Experten besetzte Symposium.
 
Themen: Denkmalschutz und EnEV 2009 – Bauphysikalische Ertüchtigung – Sanierung bei Vollbetrieb (Almi Selmi Hochhaus) – Thermische Erfordernisse (Westendgate) – Denkmalschutzsanierung (Schweizer National) – Ertüchtigung der Fassade (Hochhaus am Park) – Erneuerung der Fassade im Denkmalschutz (Dresdner Bank). 

Veranstaltung: Frankfurter Hochhausfassadentage
Ort: Fachhochschule Frankfurt, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
Zeit: 19. und 20. November 2010
Weitere Informationen: Teilnahme 90 € Studierende 45 €, verbindliche Anmeldung erforderlich. AKH und IngKH vergeben für die Veranstaltung Fortbildungspunkte gemäß den Fort- und Weiterbildungs-bestimmungen der Kammern. Anmeldung ab dem 4. Oktober 2010 per Email: hochhaustage@fb1.fh-frankfurt.de
Internet: www.fh-frankfurt.de

Thematisch passende Artikel:

Mainhattan

Frankfurter Hochhaus-Fassadentage an der FH FFM am 17. und 18. Oktober 2008

Mainhattan - Wer kennt diesen Begriff für die Stadt Frankfurt und ihre Skyline nicht? Das Symposium "Frankfurter Hochhaus-Fassadentage" widmet sich der Entstehung der Frankfurter Skyline im...

mehr

Der Messeturm aus Architekten-Sicht

Frankfurter Hochhausfassadentage am 11./12. November 2011, Frankfurt/Main

DieFachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) veranstaltet am 11. und 12.November 2011 die „Frankfurter Hochhausfassadentage 2011“. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Über Grenzen –...

mehr

Skyline

Frankfurter Hochhausfassadentage 2009 am 20./21. November 2009

Wahrzeichen der modernen Stadt Frankfurt ist die von Hochhäusern geprägte Skyline. Hier bietet eine deutschlandweit einzigartig breite Palette dieser Spielart der modernen Baukunst den Rahmen für...

mehr

Zukunftsweisende Sanierungskonzepte für Schulen

Symposium „Low Energy – No Energy” am 4./ 5. Dezember 2008, Kaiserslautern

Allein in Rheinland-Pfalz gibt es ca. 1.750 Schulen und bei vielen stehen Sanierungsmaßnahmen an. In Zeiten steigender Energiepreise und der Verknappung fossiler Energieträger sehen sich Planer...

mehr
2010-05

Vorbeugender Brandschutz Weiterbildungsstudiengang an ­ FH Kaiserslautern akkreditiert

Der Fachbereich Bauen und Gestalten der Fachhochschule Kaiserslautern bietet in Zusammenarbeit mit der Technischen Akademie Südwest (TAS) seit März 2007 den Weiterbildungsstudiengang „Vorbeugender...

mehr