Weichen für die Zukunft gestellt

DGNB mit neuem Präsidium und Präsidenten

Das im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung im Juni 2013 gewählte DGNB Präsidium hat einen neuen Präsidenten sowie zwei neue Vizepräsidenten aus seiner Mitte bestimmt. Mit der Wahl von Prof. Alexander Rudolphi als neuem DGNB Präsidenten setzt man auf Erfahrung und Kontinuität. Als Gründungspräsident hatte Rudolphi bereits die Aufbauarbeit der DGNB mitgeprägt. Auch im Amt des Vizepräsidenten repräsentiert ein Mann der ersten Stunde die zentralen Belange der Organisation: DGNB Mitinitiator und Architekt Martin Haas. Ebenfalls in das Amt der Vizepräsidentschaft wurde die neu im Präsidium vertretene Architektin Prof. Anett-Maud Joppien von der TU Darmstadt gewählt.


Neben dem Präsidenten und den beiden Vizepräsidenten wird die Präsidiumsarbeit der DGNB von sieben weiteren Experten der Bau- und Immobilienwirtschaft getragen. Aufgabe des Präsidiums ist die strategische Ausrichtung des Vereins, seine Weiterentwicklung sowie die Beratung der Vereinsorganisation. Vor diesem Hintergrund betreuen alle Mitglieder des Präsidiums unterschiedliche Aufgabenfelder rund um die wesentlichen Sachthemen der DGNB.

„Ich freue mich auf die Aufgabe und die heutigen Möglichkeiten der DGNB, die von einer enormen Dynamik profitieren“, sagt der neue DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi nach seiner Wahl. „Stand in den vergangenen Jahren der Vereinsgeschichte noch die Entwicklung des Zertifizierungssystems sowie der Aufbau von Vereinsstrukturen im Vordergrund, so geht es heute darum, die DGNB als Wissens- und Expertenplattform rund um das nachhaltige Bauen noch breiter in der Gesellschaft zu verankern. Und dazu möchte ich gerne meinen Teil beitragen.“

Das DGNB Präsidium setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:
• Dr. Dirk Funhoff, Leiter European Construction Competence Center, BASF SE
• Martin Haas (Vizepräsident), Architekt BDA, Geschäftsführer, haas.cook.zemmrich – STUDIO2050
• Hermann Horster, Head of Sustainability, BNP Paribas Real Estate Deutschland
• Prof. Dipl.-Ing. Anett-Maud Joppien (Vizepräsidentin), Architektin BDA,TU Darmstadt, Vorstandsmitglied Dietz Joppien Architekten
• Johannes Kreißig, Director Business Development, PE INTERNATIONAL AG
• Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Kunibert Lennerts, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Geschäftsführer, ikl Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Kunibert Lennerts GmbH
• Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung Thüringen GmbH, Gesellschafter der Agentur für Stadtentwicklung GmbH
• Dr.-Ing. Peter Mösle, Geschäftsführer, Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH
• Martin Prösler, Geschäftsführer, Proesler Kommunikation GmbH
• Prof. Alexander Rudolphi (Präsident), Geschäftsführer, Rudolphi + Rudolphi GmbH

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - DGNB e.V.

Thematisch passende Artikel:

Amandus Samsøe Sattler zum neuen DGNB Präsidenten gewählt

„Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen“, sagt Amandus Samsøe Sattler, der sich seit 2015 ehrenamtlich als Teil des DGNB Präsidiums engagiert. Viele Entwicklungen der...

mehr

BUILDING IN PROGRESS

Mit unserem Kongress zu Gast in der Architektur von Balthasar Neumann

"Integrale Planung" steht für einen ganzheitlichen Ansatz zur Planung von Gebäuden und dieser Ansatz zog sich durch alle Vorträge und Beiträge von Experten und Ausstellern, die an unserem Kongress...

mehr
2018-01

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ an wagnisART, München

Das genossenschaftliche Wohnungsbauprojekt wagnisART ist mit dem DGNB Preis 2017 „Nachhaltiges Bauen“ prämiert worden. Die renommierte Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam...

mehr

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ geht an wagnisART in München

„Wir leben in einer Zeit, in der wir den Wert von Gemeinschaft nicht hoch genug schätzen können“, erklärt DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi. „Das Projekt wagnisART zeigt auf beispielhafte...

mehr
2020-11

Menschen

Insgesamt acht Jahre lang hatte Prof. Alexander Rudolphi den Posten als DGNB Präsident inne – als Gründungspräsident im ersten Jahr des Vereins 2007 sowie in den letzten sieben Jahren seit 2013....

mehr