Ausstellung zum Berufsbild der Ingenieure

Visionäre und Alltagshelden

Eröffnung der Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden“ im Oskar von Miller Forum in München am 9. November 2017

Ingenieure spielen die Hauptrolle in der Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft“. Von der historischen Entwicklung des Berufsbildes wird ein Bogen zur Gegenwart mit Ausblick auf die Zukunft geschlagen. Protagonisten und Meilensteinprojekte, klassische Bauaufgaben und Innovationen dokumentieren die gesellschaftliche, kulturelle und technologische Relevanz des Bauingenieurwesens.

Das Oskar vonMiller Forum präsentiert die Ausstellung in Kooperation mit dem M:AI - Museumfür Architektur und Ingenieurkunst NRW. Zur Eröffnung am 9. November 2017 um 18:30 Uhr spricht der Bauingenieur Bill Addis von der University of Cambridge über „Modernes Bauingenieurwesen – gestern und heute“. Bill Addis widmet sich seit fast 40 Jahren dem Studium der Geschichte der Bautechnik und der Baumaterialien. Dipl.-Ing. Univ. Michael Kordon, 1. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, spricht ein Grußwort, anschließend gibt Ursula Kleefisch-Jobst, Generalkuratorin des M:AI - Museum für Architektur und Ingenieurbaukunst eine Einführung in die Ausstellung.

Die Ausstellung ist in zwei Kernbereiche unterteilt:

Teil 1 - Gesamtschau – Netzwerke des Ingenieurwissens

Die Geschichte des Bauwesens wird in Zusammenhang mit gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ereignissen gesetzt. Einmalig dabei ist das Aufzeigen von Verbindungen und Netzwerken prägender Ingenieure, Erfinder und Unternehmer. Diese dreidimensionale Darstellung lässt die Besucher mehr über die Zusammenarbeit großer Persönlichkeiten der Baugeschichte erfahren und ungeahnte Querverbindungen entdecken.

Teil 2 – Meilensteine für die Zukunft

Im zweiten Teil der Ausstellung wird auf aktuelle Highlights der Ingenieurbaukunst eingegangen. Der Bauprozess spektakulärer und innovativer Bauwerke aus den Bereichen Transport/Mobilität, Wasser, Energie und Hochbau ist anhand von Fotos, Grafiken, Modellen und Videos dargestellt.

Weitere Informationen unter: www.oskarvonmillerforum.de/programm.html

Ort und Öffnungszeiten

Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München www.oskarvonmillerforum.de

10. November 2017 bis 14. Januar 2018, Dienstag bis Sonntag 12:00 bis 18:00 Uhr Eintritt frei

In der ersten Jahreshälfte 2018 zeigt das M:AI die Ausstellung in Nordrhein-Westfalen. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation in deutscher Sprache im DETAIL-Verlag.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung

09.11. 2017 18:30 Uhr

Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung (Anmeldung unter )

Bill Addis / University of Cambridge

„Bauingenieurwesen – gestern und heute“

16.11.2017 18:30 Uhr

Gesprächsrunde mit

Daniel Straub / Lehrstuhl für Risikoanalyse und Zuverlässigkeit, Technische UniversitätMünchen (TUM) und Norbert Gebbeken / Präsident Bayerische Ingenieurekammer

„Risikomanagement im Bauwesen“

30.11.2017 18:30 Uhr

Vortrag und Gespräch mit

Annette Bögle/ HCU HafenCity Universität Hamburg und Oliver Fischer / Lehrstuhl Massivbau,Technische Universität München (TUM)

„Ingenieure und ihre Verantwortung für die Gesellschaft“

11.01.2018 18:30 Uhr

Vortrag und Gespräch mit

Knut Göppert / sbp schlaich bergermann partner / Stuttgart und Kai-Uwe Bletzinger / Lehrstuhl Statik, Technische Universität München

Thematisch passende Artikel:

Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW präsentiert „Visionäre und Alltagshelden“

Gesellschaftliche Bedürfnisse nach Sicherheit, Mobilität und Versorgung verlangen Innovationen und Ideen. Ingenieure finden für unsere aktuellen Probleme immer wieder Lösungen und erleichtern so...

mehr

Ludwig-Donau-Main-Kanal erhält Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“

Er gilt als kleiner Bruder des Rhein-Main-Donau-Kanals. Bereits 793 unternahm Karl der Große einen ersten Versuch, Donau und Rhein zu verbinden. Damit war er seiner Zeit jedoch weit voraus. 1825...

mehr

Auf Wanderschaft

Ausstellung „Ingenieurbaukunst - Made in Germany“ vom 1. bis 27. September 2009 in Bremen und Bremerhaven

Das Klimahaus 8° Ost in Bremerhaven und das Universum in Bremen gehören zu der prominenten Auswahl herausragender Bauten, die im September 2009 in der Ausstellung „Ingenieurbauwerke - Made in...

mehr
2015-10

Emerging City Lab Addis Ababa www.uni-weimar.de

Die Bauhaus-Universität Weimar und das Ethiopian Institute of Architecture, Building Construction and City Development (EiABC) an der Addis Abeba Universität werden in Zukunft noch stärker...

mehr

Stadt der Zukunft

Bundeskongress des Verbandes Beratender Ingenieure VBI in Bremen am 30. September 2010, Bremen

„Stadt der Zukunft“ – unter diesem Motto lädt der Verband Beratender Ingenieure VBI in diesem Jahr zum öffentlichen Teil seines Bundeskongresses am 30. September, 14 bis 17.15 Uhr, nach Bremen...

mehr