Teilnehmer gesucht!

Internationaler Studentenworkshop vom 12. bis 22. August 2010, Berlin

Re-act Lab ist ein Forschungsformat des Aedes Network Campus Berlin (ANCB). Im August findet ein internationaler 10tägiger Workshop statt, der sich mit der Gegenwart und Zukunft brasilianischer Stadtentwicklungen auseinandersetzt. In Vorlesungen und Diskussionsveranstaltungen wird die Stadtstruktur der Metropole São Paulos untersucht, die der Alltag im städtischen Leben beleuchtet, die Möglichkeiten von kreativer Architektur- und Stadtplanung im Spannungsfeld kommunaler Dienstleistungen ausgelotet, und die Entwicklungschancen für Partnerschaften zwischen Behörden und Raumpionieren abgeklopft. Das Entwurfslabor Paraisópolis Future City 2010 will das Potential der Beziehung informeller und formeller Stadtstrukturen der südlichen Hemisphäre São Paulos herausarbeiten. Dafür steht die Favela Paraisópolis, die in direkter Nachbarschaft zum Luxusstadtteil Morumbi in der Peripherie São Paulos liegt. In drei Modulen sollen Alternativen zu Verkehrsgestaltung und Infrastruktur, neue Wohn- und Stadtqualitäten und Möglichkeiten für die Neugestaltung der bestehenden Stadt gefunden werden. Der Workshop ist auf der Suche nach Visionen jenseits aktueller Trends für eine Transformation der brasilianischen Stadt.

Eine Anmeldung für den Workshop ist unter reactlab2010@aedes-network-campus.de noch bis zum 25. Juni 2010 möglich.

Veranstaltung: Internationaler Studentenworkshop „Re-act Lab São Paulo Architecture Experiment“
Ort: ANCB, Christinenstrasse 18-19, 10119 Berlin
Zeit: vom 12. bis 22. August 2010, ganztägig
Weitere Informationen: Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird eine Verwaltungsgebühr von 150 € erhoben. ANCB hilft bei der Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten in Berlin.
Kontakt: ANCB, Christinenstrasse 18-19, 10119 Berlin
Email: berlin@aedes-network-campus.de
Internet: www.ancb.de

Thematisch passende Artikel:

Save the Date

Aedes Network Campus Berlin vom 17. bis 19. April 2009, Berlin

Der Aedes Network Campus Berlin (ANCB) wird organisiert von Kristin Feireiss and Hans-Jürgen Commerell vom Architekturforum Aedes und versteht sich als "Metropolitan Laboratory", in dem sich...

mehr

Aedes Gründerin Kristin Feireiss wird 70

Wir gratulieren!

Gut die Hälfte ihres Lebens hat sie unermüdlich und leidenschaftlich der Architekturvermittlung gewidmet. Zunächst als Direktorin des NAi, Architekturmuseums in Rotterdam; während der Zeit...

mehr

The Informal City

Ausstellung zur Zukunft der Favelas in São Paulo vom 12. August bis 23. September 2010, Berlin

Die Ausstellung ist als interaktiver Rundgang konzipiert, der einlädt zu einem Besuch durch die Metropole der Zukunft São Paulos. Sie basiert auf der Idee der Urbanisierung der Favelas. In São...

mehr
2021-02

Positionen zur digitalen, hybriden und analogen Lehre in der Architektur

Mit einem Symposium im Aedes Network Campus am 5. Februar 2021 und einer vierwöchigen Ausstellung in der BDA-Galerie in Berlin thematisiert der Masterstudiengang AMM Architektur Media Management...

mehr

Rem Koolhaas und Peter Sloterdijk in Berlin

Die Niederländische Botschaft und Aedes Network Campus laden zum architektonisch-philosophischen Dialog nach Berlin ein

Die Niederländische Botschaft in Berlin und Aedes Network Campus Berlin laden gemeinsam zu einem architektonisch-philosophischen Dialog zwischen Rem Koolhaas und Peter Sloterdijk ein. Zeit und Ort...

mehr