Tag der offenen Tür – ohne Schwelle

Der interdisziplinäre Studiengang „BaSys Barrierefreie Systeme“ an der FH Frankfurt a. M. öffnet am 14.06.2013 um 10 Uhr seine Türen

Die demografische Entwicklung hin zu einer älter werdenden Gesellschaft schreitet in Deutschland stetig voran. Im Jahr 2030 werden 29 % der Bevölkerung über 65 Jahre alt sein. Das bedeutet ein Umdenken in der Gesellschaft. Wie gehen wir mit den alternden Menschen um? Auch Architekten sind aufgefordert sich mit den damit verbundenen neuen Bauaufgaben zu befassen.

Die FH Frankfurt a. M. reagiert auf die gesellschaftliche Veränderung mit einem eigenen Masterstudiengang: BaSys Barrierefreie Systeme. In dem Studiengang, der sich an Bachelor- und Diplomabsolventen der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Städtebau/Stadtplanung richtet, werden in vier Semestern Konzepte für barrierefreie Wohnungen, Wohnfolgeeinrichtungen, Bauten für Arbeit, Bildung, Gesundheit, Kultur und Freizeit erarbeitet. Baumanagement und Architekturpsychologie ergänzen das Lehrangebot. Der Studiengang setzt sich aus drei Schwerpunkten zusammen: Architektur, Informatik und Ingenieurwissenschaften sowie Soziale Arbeit und Gesundheit.

Zur Vertiefung von semesterbezogenen Schwerpunkten werden regelmäßig Exkursionen angeboten. Expertenforen unter Einbeziehung externer Fachleute aus Wissenschaft und Praxis sollen einen Einblick in das spätere Berufsfeld geben. Allen BaSys-Studierenden steht die E-learning Plattform, der Austausch in Form von Videokonferenzen, die Nutzung der PC-Arbeitsplätze in Raumlabor und die Zentrale Bibliothek der FH.FFM. zur Verfügung. Die Studierenden schließen mit dem Master of Science ab. Der Abschluss ermöglicht eine Promotion und den Zugang zum höheren Dienst.

Neugierig geworden? Am Freitag, den 14. Juni 2013, veranstaltet die Fakultät einen Tag der offenen Tür, an dem Sie sich über den interdisziplinären Masterstudiengang BaSys informieren können. Der Tag soll Ihnen die Möglichkeit geben sich zu informieren, Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen. Auf folgende Programmpunkte können Sie sich freuen:

10.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Masterprogramms
11.00 Uhr Präsentation von ausgewählten interdisziplinären Projekten
„Hilf Mir“-App
„Webbasierte Plattform für Barrierefreie Systeme“
Präsentation von je einer fachspezifischen Masterthesis
BaSys-Planen und Bauen, BaSys-Intelligente Systeme, BaSys-Casemanagement
13.30 Uhr Gastvortrag, Prof. Dr. phil. Thorsten Bürklin, msa | münster school of architecture
14.15 Uhr get together

Datum: 14. Juni 2013
Zeit: 10 – 14.15 Uhr
Ort: FH Frankfurt, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt a. M.
Raum: Gebäude 1 – Räume 143+144
 
Weitere Informationen zum Studiengang BaSys finden Sie hier.

Thematisch passende Artikel:

Barrierefreie Systeme

Studiengang an der Frankfurt University of Applied Science, Anmeldung bis zum 15.09.2014

Der interdisziplinäre Masterstudiengang BaSys der Frankfurt University of Applied Sciences ist mit seinem fachdisziplinenübergreifenden Verbund deutschlandweit einzigartig: (Innen-)Architekten,...

mehr
2012-09

Masterstudiengang „Fassade“ www.fassadenmaster.de

Die Fassadenplanung ist eine der anspruchsvollsten und vielseitigsten Spezialisierungen auf dem Gebiet im Bauwesen. Dazu bietet die Hochschule Ostwestfalen-Lippe den ersten „Internationalen...

mehr
2010-07

MediaArchitecture Interdisziplinärer Master-Studiengang an der Bauhaus-Universität Weimar

Im Wintersemester 2010/2011 startet erneut der postgraduale, interdisziplinäre Master-Studiengang MediaArchitecture der Fakultäten Architektur und Medien an der Bauhaus-Universität Weimar. Dieser...

mehr
2009-01

Mit Promotionsstipendium FH-Absolventin des Masterstudiengangs BaSys geht nach Harvard

Diese Meldung spricht für Aylin Brigitte Yildirim wie auch für ihre Hochschule: Aktuell wurde die Absolventin des Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme (BaSys) der Fachhochschule Frankfurt am...

mehr

Barrierefreiheit als Master-Studiengang an der FH Frankfurt

Einschreibefrist bis 15. September 2010

Der viersemestrige Master-Studiengang Barrierefreie Systeme (BaSys) der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) bietet die fächerübergreifende systematische Auseinandersetzung mit der...

mehr