Statikertage 2012

Zukunftsweisende Baustofflösungen nach neuen Regeln

Neben der angekündigten Novellierung der Energieeinsparverordnung, die sich in das Jahr 2013 verschiebt, müssen sich Tragwerksplaner, Bauphysiker und Gutachter schon jetzt mit wichtigen Fragestellungen, Regeln und Normen befassen. Ein Grund sind die neuen europäischen Bemessungsregeln für den Mauerwerksbau. Auf diesen konkreten Weiterbildungsbedarf sind die Statikertage 2012 ausgerichtet.
 
Kernfrage der diesjährigen Veranstaltung: Wo und wie sind, insbesondere bei der Statik, die neuen Bemessungsregeln im Mauerwerksbau, aber auch der bauliche Wärmeschutz von Gebäuden anzupassen? Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, Institut für Massivbau der TU Darmstadt, geht zu Beginn auf die EU-Bemessungsregeln für Mauerwerk ein, die seit dem 1. Juli gelten. Der Experte für Massivbau stellt wichtige Änderungen von DIN EN 1996 der DIN 1053-1 gegenüber. Dr.-Ing. Detleff Schermer, Lehrstuhl für Massivbau der TU München, führt das Thema praxisbezogen fort mit Beispielen zur Entwicklung und rechnerischen Umsetzung von Details wie dem Wand-Decken-Knoten oder bei der Umsetzung zweischaliger Konstruktionen.
 
Dipl.-Ing. Michael Gierga, Ingenieurgesellschaft Kurz und Fischer, Möhnesee, stellt Planungswerkzeuge und Nachweisverfahren der zu erwartenden EnEV vor und zeigt bauliche sowie anlagentechnische Maßnahmen auf. Dabei werden Wege zum Nullenergiehaus praxisnah und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten beleuchtet. Eine begleitende Ausstellung präsentiert Software, Fachliteratur und Informationen zu aktuellen Baustofflösungen.
 
Termine:
 
6. November 2012
Dortmund – Casino Hohensyburg
 
13. November 2012
Leipzig - Kongressbereich Messehaus
 
15. November 2012
Nürnberg – Ramada Park Hotel
 
21. November 2012
Hannover – Hotel Crowne Plaza
 
22. November 2012
Hamburg – Hotel Lindtner
 
29. November 2012
Berlin – Hotel Estrel
 
6. Dezember 2012
Stuttgart/Fellbach - Schwabenlandhalle

Die Fachseminare" Statikertage 2012" werden als Fortbildungsmaßnahme gemäß der Ingenieur- und Architektengesetze der einzelnen Bundesländer anerkannt.
Die Teilnahmepauschale inklusive Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Getränke und Tagungssnack beträgt 50 Euro.
Nähere Informationen sowie Anmeldung unter www.wienerberger.de/statikertage

Thematisch passende Artikel:

Statiker-Tage 2011

Integrale Gebäudeplanung im Geschosswohnungsbau

Von neuen Normen, aktualisierten Bemessungsgrundlagen über praktische Detaillösungen und Produktinnovationen im Mauerwerksbau bis hin zu Gebäudeszenarien im Wohnungsbau berichten die Referenten auf...

mehr

Im Hotel? Aber ja!

FM-/DBZ-/tab-"Fachforum Hotel" in Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg und München; ab sofort!

Das perfekte Zusammenspiel zwischen Architektur und Technischer Gebäudeausrüstung spielt gerade in Hotels eine herausragende Rolle. Sowohl das augenfällige Design und stimmige Ambiente als auch die...

mehr

Wienerberger Mauerwerkstage 2014 inkl. Statikerseminar

Die EnEV 2014 und neue Regelwerke für den energieeffizienten Mauerwerksbau verlangen einen noch engeren Schulterschluss von Architekten, Tragwerksplanern und Bauunternehmern. Nur so sind Projekte...

mehr

ArchitekTour 2012 London

Beton Marketing Süd veranstaltet Fachstudienreise

Ende September ist es wieder soweit – Beton Marketing Süd veranstaltet erneut zusammen mit Betonsuisse und Zement+Beton die ArchitekTour 2012. Vom 29.09.2012 bis 03.10.2012 geht es dieses Mal in die...

mehr